Freitag, 30. September 2011

Schreiben mit der Nähmaschine

Gestern im Kindergarten: "Hat Ihr Sohn Ihnen gesagt, dass morgen die Verabschiedung für ein Kind aus der Gruppe ist? Dazu sollte jeder etwas mitbringen."
Hm. Kam jetzt wieder etwas kurzfristig, aber es ist vielleicht eine gute Gelegenheit, eine neue Technik auszuprobieren.

Ganz entzückt war ich ja von den kleinen Spielereien, die Lillith Rose hier mal in einem Tutorial vorgestellt hat. Also `ran an die Maschine!

Herausgekommen ist dabei dies:







Zu diesem Mini-Kissen hat Foster noch einen Bagger spendiert. "Den findet Karla bestimmt toll."

Sprach`s und trug alles mit wichtiger Miene in
den Kindergarten.

Kommentare:

  1. Oh, das Mädchen ist toll geworden. Ich hab das Tutorial auch gesehen und musste dann leider feststellen, dass bei meiner Maschine der Nähfußdruck nicht einstellbar ist. So ein Mist.

    Zu deinem Kommentar in meinem Blog wollte ich dir noch anbieten, dass ich dir das PDF für den Ärmel per Mail schicke. Schreib mir einfach an dreiundsiebzig@gmail.com Ich hab den Link jetzt auch gar nicht mehr auf der Seite gefunden. Nur noch eine Gif-Datei...

    Lieben Gruß
    minnies

    AntwortenLöschen
  2. Oh......ist das süß.....persönlicher und schöner geht ' s nicht mehr.....ein ganz tolles Geschenk !
    Sei ganz lieb gegrüßt...Yvonne

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!