Montag, 27. Februar 2012

Schneeglöckchen - Verlosung




Nachdem ich mit meiner kleinen Umpflanzaktion in der letzten Woche fertig war, habe ich die Schneeglöckchen in meinem Garten inspiziert. Und was soll ich sagen: sie haben sich prächtig vermehrt und die einzelnen Tuffs können nun geteilt werden.

Weil sie mir jedes Jahr so viel Freude schenken, möchte ich etwas davon an Euch abgeben.

Ich verlose eine Kiste mit Schneeglöckchenpflanzen. Die Menge wird locker reichen für ca. 8 - 10 Tuffs.

Die Voraussetzungen für die Teilnahme:

1. Ihr liebt Schneeglöckchen. (Und wer tut das nicht!?)

2. Ihr schreibt mir einen Kommentar zu diesem Post und beschreibt, wo ihr die Pflanzen einpflanzen möchtet. Das muss nicht der eigene Garten sein - auch ein öffentlicher Platz, an dem ihr häufig vorbei kommt oder den ihr besonders gern habt, ist geeignet. (Bitte Achtung an Plätzen, wo regelmäßig städtische Gärtner arbeiten - da wäre es wohl nicht so günstig...)

3. Ihr habt in der nächsten Woche Zeit, die Schneeglöckchen einzupflanzen.

Ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn Ihr mir nach der Pflanzaktion ein Foto schickt oder auf Eurem Blog postet.

Einsendeschluss ist der kommende Sonntag (04.03.2012),  24.00 Uhr. Viel Glück!

Bitte beachtet, dass Schneeglöckchen am besten auf  fruchtbarem, durchlässigen Boden gedeihen. Sie brauchen im Frühjahr viel Licht, darum ist z. B. ein Platz unter Laubgehölzen gut geeignet. Wenn Ihr Fragen habt - einfach her damit!


Kommentare:

  1. Liebe Kirstin,
    ich finde die Idee sooooooo obersüß ;o)!Leider kann ich meine Zeit aber nicht einschätzen und deshalb wünsche ich den Schneeglöckchen jemanden der sich sofort um sie kümmern kann und dir einen tollen Start in die neue Woche!Die liebsten Grüße ♥ Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kirstin, was für eine reizende Idee, leider habe ich keinen Garten, auch wenn die Schneeglöckchen bei Gewinn am liebesten persönlich abgeholt hätte ; )
    Aber sie werden eine neue schöne Heimat finden!!!
    ganz liebe Grüße, JULE

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde mich freuen die Schneeglöckchen zu bekommen und würde sie teilen mit meinen Stiefpapa. Meine würden in unserem kleinen Hinter-Hof kommen, da muß ich täglich hin um zu unserer Garage zu kommen und mein Papa würde sie für sein Schrebergarten bekommen, wo er bei jeder gelegenheit ist, egal ob Sommer oder Winter.
    Liebe Grüße
    Svenja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Kirstin,
    vielen lieben Dank für deinen Kommentar! :)
    Die Frieda ist wirklich sehr geräumig und super praktisch!
    Ich kann dir den allerlieblichsten Schnitt nur empfehlen! :)
    Schneeglöckchen finde ich zwar auch total schön, aber leider habe ich
    überhaupt keinen grünen Daumen. :(
    Und bevor sie bei mir kein langes Leben haben, mache ich besser nicht bei
    deiner Verlosung mit und schau mir stattdessen lieber deine Fotos an. ;)
    Liebe Grüße und dir auch noch eine schöne Woche,
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Das ist so eine süße Idee! Ich liebe Schneeglöckchen und natürlich würde ich sie in den Garten pflanzen.
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  6. Oh, da komme ich ja genau rechtzeitig auf Deine Seite :-) (Danke für Deinen Besuch!) Und ich erfülle auch alle Voraussetzungen. In Deiner Vase sehen sie übrigens auch sehr hübsch aus! Lieben Gruss!

    AntwortenLöschen
  7. Ein schönes Arrangement im Glas, das gefällt mir richtig gut.
    Schneeglökchen sind wunderschön, einfach weil sie vom Frühling künden und die Hoffnung schüren, dass es jetzt endlich, endlich bald vorbei ist mit grau, kalt und lichtlos. Ich kenne niemanden, dem sie nicht ein Lächeln aufs Gesicht zaubern.
    In meinem Hofgarten wachsen schon ein paar unter der Kastanie, aber auch die großen Kübel von Magnolie und Flieder würden sich über die weißen Söckchen freuen.

    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  8. Bin zufällig bei dir gelandet.
    Schön sieht dein Schneeglöckchenglas aus natürlich ist immer schön.
    Schönen Tag und liebe Grüße Jana.Dann springe ich doch auch noch schnell in dein
    Lostöpfchen und mache mit.
    Herzlichst Jana

    AntwortenLöschen
  9. Habe ich vergessen die Schneeglöckchen würde ich in meinen Garten pflanzen.Habe nämlich keine.
    Jana

    AntwortenLöschen
  10. Da ich im März Geburtstag habe, bekomme ich oft einen kleinen Schneeglöckchenstrauß geschenkt und mag diese Blumen ganz besonders. Pflanzen würde ich die Schneeglöckchen vor unserem Haus. Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus und könnte so auch ein klein wenig zur Gestaltung des Eingangbereiches beitragen. Herzliche Grüße sendet Caty

    CatyB(ätsch)gmx.de

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Kerstin,

    die Schneeglöckchen würde ich bei meiner Oma in den Garten Pflanzen, sie würde sich bestimmt sehr darüber freuen.

    mfg Matthias

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Kirstin,
    was für eine zauberhafte Idee... Hab deinen Blog zufällig entdeckt als ich nach Schneeglöckchen gegooglt hab. Ich möchte gerne noch an deiner Verlosung teilnehmen, hatte ich doch mit gekauften Zwiebeln im Herbst schon zwei Mal Pech und ich finde die kleinen Glöckchen doch so süß. Ich würde sie bei mir im Garten in mein Schattenbeet pflanzen und gerne davon ein Foto schicken.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!