Mittwoch, 8. Februar 2012

Wachstumsschübe



Wachstumsschübe sind ein Wunder der Natur und  für Eltern eine echte Herausforderung. Praktisch über Nacht sind alle Unterhemden zu kurz und die Hosen kneifen. Aber wenn man selber näht, kann man diesen Situationen gelassen entgegensehen. 

Aus gegebenem Anlass (siehe oben) habe ich also mal wieder eine Treasure Pocket - Hose genäht und zwar aus einem alten Cordhemd vom Papa. Sie ist mit Jersey gefüttert,  hat ein paar kleine freihändige Stickereien und Knöpfe am Hosenschlitz, die aber nur Deko sind.  Auf dem Po sieht man, dass der Stoff unter den abgetrennten Taschen viel dunkler ist. Diese Flächen wurden auch umstickt und mit den alten Taschenklappen garniert.







Kommentare:

  1. Die Hose ist ein Hit! Sieht wunderbar aus! und ist bestimmt auch noch bequem und zu allen Abenteuern bereit!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kirstin,

    Wunderbar knuffig, diese Hose!
    Und welch clevere Idee, aus der Andersfarbigkeit noch einen besonderen Hingucker zu zaubern!
    Bei den Knöpfen habe ich erst gestutzt: warum sollte sich F. damit plagen?
    Ist aber Deko: prima.
    Alles Gute!M.

    AntwortenLöschen
  3. Warum nehme ich eigentlich nie Cord??? Echt tolle Hose!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine, M4B

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!