Montag, 19. März 2012

Altes Papier / Neues Werk Teil 1



In letzter Zeit sind mir in vielen Blogs wunderschöne Basteleien aus altem Papier aufgefallen. Als Beispiele von ganz vielen fallen mir so spontan Petra von den "Kleinen Paulinas"  und "Die Raumfee" Katja ein.
Es war nur eine Frage der Zeit, bis ich mir auch ein paar ganz alte Bücher vom Recyclinghof holen würde, um damit ein paar der Anregungen umzusetzen.

Am Sonntag habe ich einige Seiten aus einem alten Buch herausgetrennt und mit stark verdünnter Acrylfarbe gestrichen. Der Effekt ist auf einigen Bögen sehr zart, auf anderen recht kräftig.  Aber ich habe nun eine wunderbare Auswahl an Farbtönen für viele verschiedene Dinge.
Mit altem Papier basteln macht Spaß und so werde ich Euch bis Freitag jeden Tag ein neues Werk  zeigen.






Altes Papier / Neues Werk Teil 2: Blüten aus Papier
Altes Papier / Neues Werk Teil 3: Minivasen aus Eiern
Altes Papier / Neues Werk Teil 4: Osterhasen als Gläserdekoration
Altes Papier / Neues Werk Teil 5: Anhänger









Kommentare:

  1. Altes Papier hat einfach eine Ausstrahlung. Ich verwende es auch gerne, um Akzente zu setzen auf Schachteln, Postkarten usw.
    Viel Spaß mit deinem bunten Papier.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. ja, altes Papier hat was! ich hatte zwar etwas Skrupel, als ich die alten Gedichte zerschnitten habe,aber ich finde es immernoch besser, als wenn sie weggeschmissen werden! BIn gespannt, was du draus zaubern wirst!
    ganz liebe Grüße, von JULE

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht schon sehr vielversprechend aus. Ich bin gespannt, was du uns zeigen wirst!!
    lg Paula

    AntwortenLöschen
  4. Hab ich Dich tatsächlich angesteckt mit meinen Buchseitenbasteleien? Das macht Spaß, oder?
    Hier liegen auch diverse eingefärbte Buchseitenstapel rum und warten drauf, verwendet zu werden... wenn ich denn endlich mal Zeit dafür habe. :-)
    Bin schon gespannt, was Du daraus machst.

    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe auch einen Faible für Basteleien aus alten Büchern.
    Darauf gemalt habe ich auch schon.
    Aber auf die Idee, sie gänzlich einzufärben, um sie anschließend weiterzuverarbeiten, bin ich bis jetzt noch nicht gekommen. Danke dafür!! :) Das werde ich zweifellos mal machen!
    Ein ganz lieber Gruß!

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!