Donnerstag, 15. März 2012

Clematis-Kugel




Das Aufräumen im Garten geht nebenher so weiter. Ich bin jetzt bei den Clematis und wollte Euch zeigen, dass man auch daraus Kugeln machen kann. Allerdings sind die langen Zweige wesentlich brüchiger und störrischer als der Wilde Wein. Und so kann ich auch kein Foto vom Entstehungsprozess zeigen, weil ich immer beide Hände brauchte, damit mir nicht alles auseinanderfällt. Die Sicherung mit Draht ist hier also nötig - beim wilden Wein war es eher Deko.

Diese lockere Kugel eignet sich gut als Unterschlupf für Insekten. Darum lege ich sie in eine halbschattige Ecke auf die Erde und befestige sie mit einem Stock (einfach mittendurch stecken).

Eine ähnliche Bastelei, nämlich einen Kranz aus den langen Treiben der Lonicera gibt es hier  zu sehen.

Kommentare:

  1. Sehr schöne Idee! :) Vor allem das es jetzt als Unterschlupf für die so wichtigen Insekten dient. Auch wenn ich die Krabbelviecher nicht immer so gerne habe wenn sie auf mir rumrennen: anschauen finde ich faszinierend. :)
    xo julia

    AntwortenLöschen
  2. Das Bild war noch nicht ganz aufgebaut, da entfährt mir auch schon ein BOA! Das sieht wirklich klasse aus und ich kann mir gut vorstellen, wie es den Garten bereichert! Weiterhin viel Spaß beim Aufräumen und Verschönern!!!
    ganz liebe GRüße, von JULE

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja cool, dass es sich dabei nicht nur um Deko sondern um ein kleine Insekten-Haus handelt. Toll! Hach, ich brauch auch einen Garten. Hast du auch so eine tolle Wildblumenwiese?

    Lieben Gruß,
    minnies

    AntwortenLöschen
  4. wunderbare Idee, die Insekten, Hummeln, Bienen und sogar die Schmetterlinge werden sich tierisch freuen so einen hübschen Schlupfbaum vorzufinden wenn sie sich vorm Wind und Wetter retten wollen...
    geniale Idee...
    angel

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!