Dienstag, 3. April 2012

Upcycling - Dienstag #14




Mein Beitrag zum Upcycling-Dienstag in dieser Woche ist nach folgender Formel entstanden:
Man nehme etwas Sperrmüll von der Straße, füge gut 2 Hand voll Inspiration aus dem Internet dazu und würze alles kräftig mit eigener Kreativität. 

In meinem Fall ist das Tablett ein Sperrmüllfund. Dass man solchen Teilen mit Farbe einen neuen Look geben kann, hat neulich  Julia von mimizuko  gezeigt. Die bunten Farbkarten habe ich aus dem Baumarkt nach einer Anregung der Raumfee, wie z.B. hier. (Natürlich habe ich gefragt, ob ich die Karten einfach mitnehmen darf. Sie waren von anderen Kunden aus ihren Fächern gezogen und lagen als Stapel neben dem Regal.)



Wenn man in einem Reihenhaus verteilt auf 3 Ebenen wohnt, kann man Tabletts immer gut gebrauchen. So wurde das gute Stück nicht zweckentfremdet sondern nur neu gestaltet. Allerdings macht es auch als Wanddeko eine gute Figur. Da fehlen dann aber noch passende Bilder, oder?




Bilder vom Entstehungsprozess habe ich diesmal nicht. Aber ich denke, dass Ihr Euch auch so vorstellen könnt, wie es geht:  Holzteile anschleifen, vorstreichen, zweimal lackieren, mit Decoupage das Papier nach Wunsch aufkleben.  Was jetzt noch fehlt ist der Lack. Ich habe eine Spraydose mit Klarlack gekauft. Den werde ich in den nächsten Tagen Schicht für Schicht aufsprühen, damit mein Tablett abwischbar wird.

Alle weiteren Teilnehmer an dieser Aktion findet man wie immer bei Nina versammelt.

Kommentare:

  1. Toll sieht es aus, liebe Kirstin. Die Farben sind so fröhlich und schön, das gefällt mir super. Alles Liebe und einen wunderbaren restlichen Tag von Nina

    AntwortenLöschen
  2. Coole Idee! Erstaunlich, was man machen kann aus Dingen, die andere wegwerfen...
    Die Idee mit den Farbkarten gefällt mir sehr, da kommen einem bestimmt beim werkeln 1000 gute Ideen. Da ist wohl mal wieder ein Baumarktbesuch fällig!
    ganz liebe Grüße, von JULE

    AntwortenLöschen
  3. yeahhh ... genau das gleiche Tablett gibt es im Hause29 auch! Und eigentlich sollte es entsorgt werden. Doch Dank deiner farbenfrohen Upcyclingidee könnte es noch eine neue Chance bekommen!?

    Kanllbunte Grüße von Anette

    AntwortenLöschen
  4. supercool und vor allem sowas von fröhlich, da sehe ich dch gleich das graue Wetter da draussen nicht mehr ;o),herzlichen Dank!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja eine geniale Idee. Farbkarten zu verwenden, darauf wäre ich von alleine nicht gekommen. Und wenn man auf mehreren Etagen wohnt ist ein Tablett wirklich unverzichtbar. Danke
    Liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  6. Wir wohnen auch in einem Reihenhaus mit drei Etagen ;)und meine Tochter hat auch seit längerem ein Tablett in Arbeit. Vielleicht lässt sie sich von Deinem inspirieren. Mir gefällt es jedenfalls sehr gut.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Wow! Das sieht richtig toll aus! :)))
    Hoffentlich "läuft" mir auch mal so ein Sperrmüll-Tablett über den Weg. ;)
    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kirstin,

    vielen Dank für deine lieben Worte - es freut mich, wenn ich ab und zu deine "Inspirationsfee" sein darf, ich fühle mich geehrt. :-)
    Eine schöne Idee für die Verwendung der Farbkarten hast Du Dir da ausgedacht - wirklich fast zu schade, um es zu benutzen. In meinem Kopf rattert es auch immer noch, wofür ich die Karten noch verwenden könnte...

    Herzlichst - Katja

    AntwortenLöschen
  9. hey, sehe jetzt erst das du mich verlinkt hast. danke! :)
    dein tablett ist der hammer. sieht richtig klasse aus,
    mit den farbkarten. und als wanddeko ein zusätzlicher hingucker!! :)
    echt cool!
    liebe grüße und frohe ostern!
    julia

    AntwortenLöschen
  10. Ich kann mich nur anschließen: Ein umwerfend cooles Teil!
    Liebe Grüße aus dem
    :: stoffbüro ::

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!