Dienstag, 1. Mai 2012

Upcycling - Dienstag #18


Heute ist mein Kissen fertig, von dem ich gestern schon einen Teil gezeigt habe. Da es 100 % Upcycling ist, möchte ich es zum Upcycling-Dienstag bei Nina noch mal etwas genauer zeigen. Der graue Stoff ist ein Superschnäppchen vom Recyclinghof (5 Meter für 1 €!!!). Für die Blütenapplikationen habe ich nach Raumfee-Inspiration einen alten fleckigen Cashmere-Pullover gefilzt (bei 60 Grad in der Waschmaschine waschen). Und die kleinen Pailletten in der Mitte der Blüten sind die Reste meines Teelichhülsen-Upcyclings der letzten Woche. Ich hatte für dieses Projekt nur die Seitenteile der Hülsen abgeschnitten. Aus den Böden habe ich  mit einem ganz normalen Büro-Locher kleine Scheiben gestanzt und diese mit einer Nadel gelöchert, damit ich sie aufnähen konnte. Das Material ist erstaunlich weich, man kann eine ganz normale Nähnadel benutzen.


Aus dem Pullover-Filz habe ich mit einer Kreisschablone kleine Kreise ausgeschnitten. Diese wurden dann gefaltet, die Falte abgesteppt und die kleine Spitze abgeschnitten.


Um die Blüten besser anordnen zu können habe ich mit einem Teller als Schablone einen Kreis auf meinen Stoff gezeichnet. Darauf wurden die Blüten per Hand festgenäht. Zum Abschluss bekam jede Blüte ihre Paillette.




Kommentare:

  1. Das Kissen ist toll geworden! Vor allem zusammen mit der orangen Decke sieht es Klasse aus, eine wirklich tolle Idee mit dem Blütenkreis.
    Ich bin schon sehr gespannt, wie Eure Kissenparade auf der Decke im Gesamten dann aussieht.
    Hab einen schönen Feiertag!
    Herzlicher Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kirstin,
    was für ein wunderbares und einzigartiges Kissen Du da gezaubert hast, ich bin total begeistert.
    Sei liebst gegrüßt, habt einen schönen 1. Mai und viel Sonne.
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Das Kissen sieht richtig edel aus. Sehr gut finde ich, dass es nur aus recyceltem Material besteht.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. eine spitzenmäßige idee und wunderschöne umsetzung!!!
    herzliche grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin ganz begeistert, das Kissen ist so toll geworden, ein richtiges Designerteilchen. Du hast aber auch immer so schöne Ideen. Ich glaube ich muss auch mal zum Recyclinghof fahren, wenn es dort solche Schnäppchen gibt. Gestern war ich im Stoffladen (Neueröffnung in Worpswede), da kostete ein 40x40 cm Stückchen Stoff 4,50€ *lach*.

    LG und einen schönen 1. Mai, Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Ein tolles Kissen, voller toller Ideen!!
    Sehr, sehr toll! :)

    Ein lieber Gruß!

    AntwortenLöschen
  7. Wow! Das ist so eine wunderbare Idee!
    Dein Kissen sieht wunder-, wunderschön aus!!!
    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. Da hast du ja mal wieder was Feines gezaubert, meine liebe Upcycling-Queen ;-)

    Hoffentlich hattest du genauso schönen blauen Himmel, wie meine Tasche und ich :-)))

    Liebe Grüße von Anette

    AntwortenLöschen
  9. Ach ja, außer Feiertag war ja heut auch noch Dienstag. Dein Kissen ist Klasse geworden!
    Liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  10. das kissen find ich schön und dein blog auch...deshalb folge ich dir jetzt;)
    herzlichst birgit

    AntwortenLöschen
  11. Das Kissen sieht so gar nicht nach Recycling aus - sehr edel !!

    LG Meta

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!