Donnerstag, 28. Juni 2012

GANZ GLATT VS. VIEL STRUKTUR



Ziemlich spontan angefixt von Rosalies traumhaftem Wildblumenkranz habe ich beschlossen: heute Nachmittag fahren das Kind und ich Blumen pflücken.

An der Freifläche meiner Wahl angekommen, fiel mir wieder ein, dass dort in direkter Nachbarschaft gerade eine Kolonie Möwen brütet. Möwen finden es nicht witzig, wenn man ihre Ruhe stört - schon der Versuch ist strafbar. Mit wildem Gekreische kamen die wachhabenden Vögel an und ließen uns nicht nicht mehr aus den Augen. Ich respektiere natürlich ihr Revier (und hatte auch ein bisschen Schiss...) und so zogen wir uns ganz an den Rand der Freifläche zurück und verbrachten unsere Zeit mit dem Sammeln von "Edelsteinen".

Zu Hause fiel mir dann auf, dass unsere Fundstücke gut zu Nic`s heutigem Thema passen. So gibt es nun doch noch einen Beitrag von mir.

Und auch wenn es nicht für einen Kranz reichte. Einen Blumenstrauß habe ich mir von unserer Expedition natürlich trotzdem mitgebracht.



Kommentare:

  1. Tolle Steine, toller Strauß!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich Dein Strauss! Is doch immer wieder wunderbar was man so erleben kann, wenn man den Fuß vor die Tür setzt und einfach so drauf los läuft.
    Ich wünsch Dir einen schönen Abend!
    Liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  3. Oh der Strauß ist wundervoll - ich mag Feldspaziergangswildblumensträuße!

    Und deine Mitbringsel zum Thema ganz glarr vs. viel Struktur sind sehr, sehr schön.

    Einen lieben Gruß

    Katja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kirstin, danke für Deine lieben Worte, ich bin ein wenig rot geworden...
    Meine Spielpause frisst natürlich viel Zeit, wenngleich ich mich beim Verfassen der Posts inzwischen geschickter und somit flinker anstelle... Mittlerweile merke ich aber auch, was leicht von der Hand geht, was mir wirklich am Herzen liegt, was ich vielleicht doch nicht teilen möchte... diesen Prozeß musste ich erstmal durchlaufen... mit Vollgas. Und ich weiß nicht, ob es der nahende Sommer ist oder doch die Bloganstrengungen: es wird erstmal wieder weniger werden. Ich freue mich, wenn Du mich besuchst, wann immer Dir danach ist und Du es schaffst... Herzliche Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
  5. toll, deine mitbringsel!

    ein wunderbares wochenende wünscht dir michèle

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!