Sonntag, 10. Juni 2012

Spontan-Patchwork




Ich habe Euch ja schon die Ufos gezeigt, die ich beim Aufräumen meines Nähzimmers gefunden habe. Keine Sorge! Das Projekt Ufo läuft und ich kann Euch nächste Woche schon ein paar Ergebnisse meiner Bemühungen zeigen.

In den Restekisten hatte ich aber außer Ufos noch anderen Kleinigkeiten entdeckt: überzählige Blöcke von meinem Kindergarten-Quilt, kleine Experimente zum Crazy Patchwork, zugeschnittene Quadrate, halb fertige Mug Rugs und sogar zwei hübsche Probe-Stickmuster, die mal in einem Restepaket waren. Es tat mir irgendwie leid, das diese ganzen Sachen da in der Kiste rumliegen. Also habe ich ziemlich spontan alles heraus genommen und ohne ganz großen Plan zusammen genäht. Kleinere Teile wurden "eingerahmt", alles wurde mit überwiegend einfarbenen Stoffstreifen verbunden. Und wo ich schon mal dabei war kam auch die Karte von Minnies dazu und kleine Stoffbildchen aus den Päckchen von Anette und Minnies.

Es waren zwei gemütliche Nähabende und nun ist das Top fertig.  Und da ja sowieso noch unfertiger Quilt bei den Ufos dabei war, lohnt es sich jetzt richtig, Volumenvlies zu bestellen!

So. Und wisst Ihr, was ich jetzt mache? Ich husche noch mal rüber zu Anette. Sie bereitet gerade eine Stoffrotation vor.  Neugierig? Lust mitzumachen? Dann los!
(Einsendeschluss ist der 17.06.2012)







Kommentare:

  1. Das ist ein herrlicher Quilt! Vielleicht sollte ich auch in meiner Ufo-Schublade nachschauen...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  2. Ohne großen Plan brächte ich das bestimmt nicht zustande... lach, ich möchte mir gar nicht vorstellen, wie das am Ende bei mir aussähe... Die eingenähten Besonderheiten finde ich eine schöne Idee, so erzählt die Decke hier und da eine schöne Geschichte. Meine Stoffe für Anette sind auch schon gepackt... :-) einen schönen Sonntag und herzliche Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Marja

      Das ist ja fein :-)))
      Gestern wollte ich dir schon auf dein Blog kommentieren, aber ich wurde 3x rausgeworfen ... warum auch immer.
      Liebe Grüße von Anette

      Löschen
  3. Sehr süß.ich mag doch immer wieder diese rotrosaaqua Farbkombi.L.G.

    AntwortenLöschen
  4. Moin, liebe Kristin

    Einfach klasse! Und meine nächstes Top wird auch wieder auf diese Art gepatscht! Da ist für mich nur wichtig, dass man in den Farben bleibt (so wie du). Deine Farbkombination macht Lust auf Sommer, sonne Strand und Himbeereis :-)

    Ganz liebe Grüße und ♥-lichen Dank für das Verlinken der Stoffrotation
    Anette

    AntwortenLöschen
  5. Den hast du einfach mal so aus deiner Restekiste gezogen!?!???? So ne Restekiste hätt ich auch gern ;-) Der sieht echt wunderwunderschön aus!
    Ich nähe demnächst auch meinen ersten Quilt - und dann gleich als Hochzeitsgeschenk... hoffentlich klappts!

    Viele Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  6. Toll!
    Ich glaube ich fröne dem patchen wenn sich dann die Kinder mal weigern selbstgenähtes zu tragen
    ;)
    Oder vielleicht doch vorher?!
    herzlichst
    nicole von herzgemachtes

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kirstin,
    Deine restekiste möcht ich haben. Naja, da hat wohl eine Jede so ihre Schatztruhe irgendwo versteckt. Ich find wunderbar was Du gezaubert hast. Und wie Du schreibst zaubert mir auch immer wieder ein Lachen aufs Gesicht.
    Allerliebste Rosaliesonntagsgrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  8. Statt Restekiste würde ich da auch eher von Schatztruhe reden- bei dem tollen Ergebnis! Gefällt mir sehr!
    Schönen Sonntag noch!
    Tanja

    AntwortenLöschen
  9. unheimlich schön ist die decke geworden!!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kirstin,
    unglaublich. Wunderschön ist Deine UFOs - United - Decke.
    Wie man so akkurat arbeiten kann, wird mir für immer verborgen bleiben.
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  11. Also sowas - und was machst du, wenn du es planst? Spontan? ich werde wahnsinnig!!!
    ich hab dir schnell ne mail geschickt, wegen dem Teeservice... du bist ne ganz Liebe!!!
    Ich hätte gern ein paar Teile für das Ersatztteillager...
    wir sind seit Freitag wieder da, aber ich war noch nicht wieder im Bloggerland - erstmal daheim wieder ankommen...
    ganz liebe Grüße, von JULE

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kirstin, unglaublich , ich fass es nicht "spontan" ? sowas müsste ich von ganz langer Hand planen!!!
    wir sind seit Freitag wieder da, aber ich war noch nicht wirklich wieder im Bloggerland... hab dir gemailt,
    wie lieb von dir!!! ich würde gern ein paar Ersatzteile haben... ich hoffe, es hat mit der mail geklappt, es ist schon Busserl spät geworden... gute Nacht, morgen hat auch mich der Alltag wieder... liebe Grüße, von JULE

    AntwortenLöschen
  13. Wow! Das sieht aber wirklich nicht nach einem Spontan-Quilt aus! Die Stoffe passen richtig gut zusammen und ich bin schon sehr gespannt auf das Endergebniss! :)))
    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  14. spontan? na da sag ich mal hut ab!

    liebste grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  15. Oh, das ist aber ein toller Platz für die Luftballons. Ich bin wirklich beeindruckt, wie schnell du eine Idee umsetzt. Das ist wirklich klasse. Wo bestellst du denn das Volumenvlies? Und welches bevorzugst du? Da gibt es doch bestimmt wieder viele verschiedene Stärken, oder?

    Lieben Gruß,
    minnies

    AntwortenLöschen
  16. Sowas machst Du mal so eben spontan an zwei Abenden? Wow.
    An sowas würde ich Wochen sitzen und dann würden sich die Nähte noch nicht treffen. ;-)

    Herzlicher Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  17. Wow, bei der Spontanität hätte ich auch gerne eine Restekiste mit so schönen Stoffen... Leider ist nähen für mich immer noch ein rotes Tuch und meine kläglichen Ergebnisse scheinen mich auszulachen :D

    wirklich wunderschöne Decke :-)

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!