Dienstag, 26. Juni 2012

Upcycling - Dienstag #26






An den Upcycling-Dienstag habe ich mich so sehr gewöhnt. Er ist ein lieb gewordener fester Punkt in meiner Woche. Sporadisch bin ich auch mal bei anderen Link-Partys, aber dieser Dienstag bei Nina ist für mich eben etwas Besonderes. Darum sehe ich auch mit einem weinenden und einem lachenden Auge, dass heute der letzte Upcycling-Dienstag vor der Sommerpause ist.  Natürlich ist es immer ein bisschen traurig, wenn ein schönes Ritual durchbrochen wird - aber ich freue mich auf das Wiedersehen weil ich weiß, dass wir alle frische Kreativideen in dieser kleinen Auszeit tanken werden.

Liebe Nina, vielen Dank dafür, dass du uns jede Woche so herzlich empfängst und dich um uns kümmerst.

Sommerzeit ist Ferienzeit. Und Ferienzeit ist auch Zeit, um Karten zu schreiben. Ich musste vor Kurzem feststellen, dass meine Postmappe nicht mehr besonders gut gefüllt ist. Ein paar neue Karten und Umschläge müssen dringend mal wieder her. Was liegt näher, als sich selber etwas zu basteln?

Als Ausgangsmaterial habe ich mir einen alten Katalog mit bunten Fotos und ein paar Verpackungen aus Pappe aus dem Papierkorb gefischt.  Dazu kommen noch kleine Klarsichtfolien, mit denen diese schönen "englischen" Bonbons eingewickelt werden.



Mit einer Postkarte als Schablone habe ich ein  Bild aus dem Katalog und ein Stück Pappe ausgeschnitten. Beide Teile gleichmäßig übereinander legen und mit dem Locher ringsherum durch beide Lagen hindurch Löcher stanzen. Die Löcher werden jetzt mit kleinen Stücken der bunten Folie beklebt (mit Tesa). Wenn alle Löcher bedeckt sind, kann man beide Papierteile passgenau zusammenkleben. Schön festdrücken, eventuelle Kleberreste entfernen und die Kanten vielleicht noch mal nachschneiden. Fertig.





Nun kann die Karte an einen lieben Menschen verschickt werden, der sich hoffentlich darüber freut, wie schön das Licht durch die kleinen Fenster fällt. Die Folie glänzt ein wenig, das gibt einen schönen Kontrast  zum matten Papier.

Ich habe ja noch reichlich Paape und Papier - da mache ich mir morgen noch ein paar andere Karten. Und falls die Folien zu Ende gehen, weiß ich schon jemanden, der mir beim Naschen hilft.


Kommentare:

  1. Liebe Kirstin,
    hab ganz ganz vielen Dank für Deine lieben Worte und die schöne Karte! Das ist so zauberhaft von Dir und ich bin ganz rührselig.
    Die Idee mit den bunten Sichtfenstern ist genial. Was für ein kleines Kunstwerk.
    Sei liebst gegrüßt und mal feste gedrückt.
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kirstin,

    ich denke oft an Dich und deine Karte liegt hier wie ein "Knoten im Taschentuch", damit ich nicht vergesse ...

    herzliche Grüße,Anette

    AntwortenLöschen
  3. Oh klasse, die sehen ja lustig aus!
    Ich muss für unseren Urlaub auch noch Karten vorbereiten, denn die, die es dort gibt, gefallen mir meistens nicht. Und da wir noch schöne Fotos vom letzten Jahr haben, werd ich einfach ein paar Kärtchen vorbereiten.

    Einen lieben Gruß

    Katja

    AntwortenLöschen
  4. Oh lustig, da kann ich mit dem kleinsten auch mal basteln. Wer soll nur vorher die Bonbons naschen?
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kirstin, ich stimme Dir voll und ganz zu! Unter all den Kreativbloggerereignissen unter der Woche, hat der Upcycling-Dienstag eben diese einzigartige persönliche Note. Nina eben... Er ist nicht so groß und überlaufen und man hat eine realistische Chance, bei allen Teilnehmern vorbeizuschauen. Und was man in der Runde immer wieder für Schätze entdeckt, macht auch für mich den Dienstag zu einer festen und lieb gewonnenen Größe... Die kleinen Kartenfensterchen sind wunderbar, ich muß auch dringend meinen aufs ein NICHTS geschrumpften Postkartenberg für die Sommerpost aufstocken... Herzliche Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kirstin, wenn irgendwann irgendwo mal die Upcycling-Queen gewählt wird, solltest Du Dich bewerben. Für mich hättest Du sehr gute Chancen auf den Titel. Wieder eine Klasse Idee!!
    Liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  7. Gefällt mir! Über diese "Upcycling-Geschichte" stolpere ich auf Blogs immer mal wieder... Das muss ich mir jetzt mal genauer anschauen - vielleicht kann ich ja dann nach der Sommerpause auch mitmachen!
    LG, Bianca

    AntwortenLöschen
  8. Hej :-) Finde es immer wieder spannend bei dir vorbei zu gucken, inspirierende und tolle Ideen! Dank dir hab ich mich jetzt auch mal an den Upcycling Dienstag gewagt (und musste dich auch mal erwähnen - hoffe das ist in Ordnung?! - schließlich kam ich durch dich an die Aktion)... Ich liebe Postkarten und Post-versenden-bekommen..Leider stelle ich immer öfter fest, dass zumindest in meinem Freundeskreis, weniger Postkarten versendet werden.. die letzten 3 habe ich dann nach dem Urlaub in die Hand gedrückt bekommen, traurig , was?

    Ich freue mich schon auf neue Ideen von dir, nach der Sommerpause :-)

    LG
    Juli

    AntwortenLöschen
  9. Oh, coole Idee…und ich gebe dir Recht,…Nina ist die Beste,…die Idee ist schon toll…und auch wenn ich nicht ein einziges Mal mitgemacht habe, bin ich immer total begeistert von allem Schönem , was ich dann so sehe!
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!