Montag, 20. August 2012

Es geht wieder los!



Seit 6 Wochen war hier alles anders als sonst: Urlaubsvorbereitung im Büro mit diversen Überstunden und Sonderschichten, 3 Wochen Urlaub, anschließend noch ein paar Tage Baby- und Hundesitting bei meiner Schwester, zwischendurch 3 Geburtstage in der Familie.  Da blieb mein
Blog bei allen guten Vorsätzen doch irgendwann auf der Strecke.

Jetzt zieht wieder Alltag ein und komischerweise freue ich mich diesmal richtig darauf. So viele schöne Sachen sind bei mir eingezogen! Ich kann es kaum erwarten alles auszuprobieren und einzuweihen, anzuschneiden und zu vernähen.

Einige neue Bücher habe ich zum Geburtstag bekommen. Vor allem "Sew Wild" ist so richtig nach meinem Geschmack. Jule hat mir einen Quiltklassiger von Kaffe Fassett geschickt. Tolle Bilder und Farben! Passend zum Thema schenkte mir eine Freundin ein entzückendes Bündel Stoffe von Cath Kidston. Für den Bastelherbst habe ich nun 2 schöne große Stanzer. Und die Klebefolien von Marja lassen sich damit prima in Form bringen. Sie hat mir einen Vorrat geschickt, mit dem wohl noch meine Enkel basteln werden.

Der absolute Hammer war aber eine Haushaltauflösung bei der ich helfen durfte. "Nimm dir ruhig mit, was du möchtest. Wir schmeißen es sonst nur weg." Ich bekam zwischendurch immer wieder Schnappatmung und war den ganzen Tag wie auf Droge vor lauter Glück. Nun habe ich Berge (Plural!!) an Weißwäsche hier liegen: überwiegend Bettwäsche, Tischdecken, Kopfkissen, Laken, mit Spitze, Monogramme hier - Verzierungen dort. Hach - ich könnte den ganzen Tag damit spielen. Aber mir ist auch klar, dass ich diesen Berg abtragen und nicht nur auf den Dachboden in eine Ecke legen sollte.

Neue Acrylfarben, Porzellanmalstifte, Scheren und Papierschneider stehen auch bereit. Mein Kopf ist voller Ideen und ich freue mich auf eine kreative Zeit.

Jetzt kommt endlich wieder Leben in meinen Blog und ich habe endlich wieder Zeit, Euch auf Euren Blogs zu besuchen. Ich freue mich auf euch!

Kommentare:

  1. Liebe Kirstin,
    dieser Post sprüht förmlich vor lauter Freude und Tatendrang. Deine Juchzer über die vielen tollen Dinge kann ich gut nachempfinden. Wenn das bei mir mal so ist, kann ich dann abends sogar nicht einschlafen, weil in meinem Kopf die Ideen kreiseln ...
    Ich wünsch Dir gutes Gelingen bei all deinen Projekten und bin natürlich gaaaanz neugierig.... ;-))
    Ganz liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  2. Juhu, da bist Du wieder!
    Freu ich mich - tolle Sachen hast Du da.
    Sei gedrückt von Nina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kirstin!
    Schön wieder von Dir zu hören! Mich interessiert was du mit der Weißwäsche vorhast. Ich selbst habe von der Nachbarin meiner Mutter vor ein paar Tagen eine ganze Tüte - vor allem Kissenbezüge - bekommen. Man könnte sie natürlich auch einfach nutzen und aufziehen, vielleicht machst du aber andere kreative Dinge damit?
    Und wir wollten uns doch einmal treffen ;)
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ok, dann leg mal los und zeig uns alles!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Bücher, tolle Wäsche, tolles Alles ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kirstin, da freue ich mich auf alles Kommende. Du sprühst ja vor Tatendrang! Ich bin mich noch immer ganz begeistert, dass hier auch eines der alten Schätzchen einziehen durfte... die Eichhörnchen halten ebenfalls die Stellung! Sei herzlichst gegrüßt, Marja

    AntwortenLöschen
  7. ...und ich freu mich schon auf die neuen prokejte!

    AntwortenLöschen
  8. Haushaltsauflösungen besonders mit Wäsche aus Urgroßmutters Zeiten sind IMMER unwiderstehlich... ich hatte auch jahrelang eine rießen Kiste mit handgestickter Aussteuerwäsche von meiner Großmutter und deren Mutter davon rumstehen weil ich immer mal was damit machen wollte... mir ist aber nix eingefallen.... deshalb schlafen wir jetzt einfach alle drin.... Herrlich... dieses weisse Wolkefeeling von gestärkter alter Baumwolle und Leinen.... Großmamas Spitzen und Monogramme für Alle!!!! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das werden wir auch machen. Einige Teile stehen schon vor der Waschmaschine und werden definitv auch genutzt werden. An dieses "Wolkefeeling" kann ich mich noch gut aus meiner Kindheit erinnern. Das möchte ich auch unbedingt wieder haben :-).


      LG, Kirstin

      Löschen
  9. Uii, da bist Du jetzt aber gut ausgerüstet! Tolle Wäsche - da bin ich schon sehr gespannt, was Du alles daraus zaubern wirst...

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kirstin,

    das liest sich wunderbar und schön, dass du wieder so voll und ganz da bist! :-)

    Bei der Ausbeute kann man schon mal neidische Blicke werfen oder? Denn das ist himmlisch, vorallem der Bücherstapel, der hätt´s mir auch abgetan!

    Ich freu mich auf deine kommenden Projekte.

    Einen lieben Gruß

    Katja

    AntwortenLöschen
  11. Ja, haushaltsauflösungen sind was ganz tolles, da findet man immer ganz verborgene Schätze.. ich liebe das... ich wünsch dir ganz viel Spass und ich freue mich, auf deine Werke, die du daraus zauberst...
    dein Blog gefällt mir sehr und weisst was, nun weis ich auch, wo ich mal frage, für diese einfachen, Drahtbügel *zwinker*
    ich gürss dich ganz lieb.. herzlichst Barbara

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!