Samstag, 8. September 2012

Abschied vom Sommer





Man hatte sich schon so an die wunderschönen Wolkengebirge gewöhnt, die im August regelmäßig den Himmel bevölkerten. Aber kaum hat der September angefangen, beginnen die Veränderungen.



Draußen ist kühler und schon ein wenig herbstlich geworden . Am Morgen kann man beobachten, wie der Mond versucht, Minute für Minute vom Tag für sich zu beanspruchen.


 

Jetzt beginnt bald die Zeit der Kerzen, die Zeit der gemütlichen Decken auf Sofas mit frisch aufgebrühtem Tee. Ich freue mich darauf. Aber bin auch wehmütig, weil mir der Sommer in diesem Jahr so kurz vorkam.
 
Sieht bei Euch der Himmel auch nach Veränderung aus?  Ich werde mal bei Katja schauen, die  alle Himmelsbilder der Woche sammelt: In Heaven.

 



Kommentare:

  1. Weisst du was? Bei mir brennen bereits die ersten Kerzen am Morgen früh und am Abend... ah, ich liebe den Herbst über alles!
    Sei lieb gegrüsst
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Für mich war der Sommer mehr als angenehm - viel Regen, kaum Allergien.Und Hitze ist einfach nicht meins. Dennoch mag ich natürlich milde Temperaturen und helles Tageslicht. Das wird mir sehr fehlen. Und auch ich bereite mich vor auf den "Rückzug" - erste Kerzen brannten schon. Und ich habe ein neues Großprojekt begonnen - eine neue Häkeldecke.

    AntwortenLöschen
  3. liebe kirstin,
    dein himmel macht schon ein bisschen vorfreude auf den herbst...wir können hier im süden aber noch ein paar altweibersommertage genießen, was schön ist, denn der sommer kam mir auch wirklich kurz vor...
    sei ganz lieb gegrüßt von birgit

    AntwortenLöschen
  4. Drei komplett unterschiedliche und doch wunderschöne Himmelsansichten hast Du da gesammelt. Vielen Dank fürs Teilen!
    Ich habe die letzten Sommertage (und die waren heiss!) dazu genutzt, mich heimlich durch die Hintertür zu verdrücken und noch ein paar Tage Urlaub und rein garnix zu machen... deshalb bin ich etwas spät dran. Gesammelt wird natürlich wie immer hier:
    http://pinterest.com/dieraumfee/in-heaven

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Tapete sollte eigentlich zum Drittleben als Verpackungsmaterial noch durch den Aktenvernichter, aber die Beschenkte war zu schnell mit dem Müll... ;-)

      Löschen
  5. Das erste Bild ist umwerfend, so ein toller Himmel.

    AntwortenLöschen
  6. ...ich bin auch wehmütig, wahrscheinlich ein bisschen mehr ;o)....Herbst und Winter sind so überhaupt nicht meine Jahreszeit, seufz, Augen zu und durch ;o)!Wünsche dir einen gemütlichen Abend!Viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  7. Dann geh ich mal schnell gucken, wo ich Dir meine Stimme geben kann :-)
    Wenn Du Dich schon traust .... :-)

    Liebste Grüße * Denise

    AntwortenLöschen
  8. Was für tolle Bilder, hach, soooooo schön!
    Meine Stimme hast Du auch!

    Liebste Grüße
    Theresa

    AntwortenLöschen
  9. liebe kirstin, danke für dein zu herzen gehendes kompliment zum "out of office". ich bin glücklich, dass ich mich durchs bloggen mitteilen und den ideenreichtum von euch anderen erleben kann:)
    herzlichst birgit

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kirstin, herrliche Bidler! und heute hing der Himmel tiefschwarz, als ich zur Arbeit fuhr, die Wolken habe ich schon fast mit der Autoantenne aufspießen können. Ach bitte, bitte, noch nicht so ganz vorbei der Sommer...
    ganz liebe Grüße, schickt dir JULE

    AntwortenLöschen
  11. Das erste Bild sieht wirklich sehr schön aus. ;)

    http://doesit-reallymatter.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. Danke für deinen lieben Kommentar!
    Was für ein schöner, inspirierender Blog! Ich muss hier erstmal ausgiebig rumstöbern. Liebe Grüße, Éva

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!