Samstag, 13. Oktober 2012

Da bin ich wieder - und bringe eine Überraschung für Euch mit!



Ich melde mich hiermit offiziell zurück in die Bloggerwelt.
Eine klitzekleine Denkpause hatte ich geplant, nachdem der September Dank der Nominierung für den Brigitte Kreativ-Blog-Award sooo aufregend gewesen war für mich.  Ich war einfach überwältigt gewesen von den vielen lieben Kommentaren, den Glückwünschen und auch von dem Interesse hier in meinem ganz realen Leben.  Und dann auch noch der Monatssieg! Das musste ich erstmal für mich verarbeiten.  Ganz vielen lieben Dank an Euch alle da draußen!  Es bedeutet mir sehr, sehr viel, dass Ihr mir Eure Stimme geschenkt habt.

Dass aus der klitzekleinen Pause 2 Wochen wurden hat einen ganz einfachen Grund. Ich bin krank geworden - erkältet nach allen Regeln der Kunst. Noch ist es nicht ganz überstanden, aber ich fühle mich schon wieder viel besser.



Aber ein ganz besonderes Dankeschön habe ich mir natürlich trotzdem für Euch überlegt:  Ich werde für Euch zwei Tutorials schreiben.

Die eine Sache kennt Ihr schon aus meinem Blog. Ich hatte damals nur eine kurze Beschreibung dazu gemacht - aber viele Anfragen nach einer genauen Anleitung bekommen.  Das wird jetzt nachgeholt. Ich werde das Teil noch einmal nähen. Und - TADAAA! - wer zuerst errät, was es sein könnte, bekommt das neu genähte (sehr ähnliche) Teil mit der Post zugeschickt. Schreibt mir einen Kommentar, was es sein könnte. Mitmachen kann jeder.  Bei Teilnehmern ohne Blog bitte die Emailadresse nicht vergessen!  Einen offiziellen Einsendeschluss gibt es nicht. Irgendwann in einer guten Woche kommt das Tutorial und dann ist eben Schluss.

Das zweite Tutorial wird eine Überraschung! Ich sage nur: man braucht dazu etwas, was die allermeisten Frauen kaufen, wenn sie ein Baby erwarten - und das nach relativ kurzer Zeit ungenutzt herumliegt.




So. Und was sind das jetzt für Bilder die ich Euch heute zeige?
Es ist eine Babydecke für einen kleinen Jungen (4 Monate alt), der uns heute mit seinen Eltern besuchen kommt. Ganz aus Bayern ist er angereist um hier in Bremen Oma und Opa zu besuchen und wir freuen uns sehr darüber, dass wir  ihn bei dieser Gelegenheit auch kennenlernen dürfen. Für dieses freudige Ereignis habe ich tief in die Kiste mit den Stoffen aus Amerika gegriffen und sie mit vorgewaschenem Jeans kombiniert. Das Ergebnis ist 1m x 1m und sollte damit groß genug sein für die ersten Spiele.

Timo, wir freuen uns auf dich!




Kommentare:

  1. Jetzt grüble ich die ganze Zeit, was man aus ungenutzten Fläschchen, einer Milchpumpe und einem Sterilisator alles bauen könnte... denn das waren eindeutig die ungebrauchtesten Dinge in meinem Babyhaushalt. ;-)
    Sehr viel genutzt wurde dagegebe die Patchwork-Krabbeldecke mit viel Jeansstoff, die die Oma für meinen Zwerg genäht hatte und die wird auch besonders gehütet. Deshalb bin ich mir sicher, auch Timo wird viel Spaß an den Mustern haben.

    Anleitung.... hmmm... vielleicht für eine deiner Kissen-Stoffmanipulationen? Ich rate mal.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nö, keine Stoffmanipulation.
      Und keine der von dir genannten Baby-Utensilien.
      LG, Kirstin

      Löschen
  2. Liebe Kirstin,
    zuerst einmal freue ich mich sehr, dass Du wieder "am Start" bist und die Decke ist so wunderschön geworden ... toll! Vor allem wenn man bedenkt, dass Du krank warst und sie sicherlich nicht mit der Zeit und Muße bedenken konntest, die eigentlich eingeplant waren.
    Was mag es sein, das es zu gewinnen gibt?
    Keine Ahnung, aber vielleicht ereilt mich noch der zündende Gedanke, dann folgt ein weiterer Kommentar - gnadenlos.
    Sei gedrückt von Nina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kirstin,
    Da bin ich beruhigt, dass Deine Krankheit eine -überstandene- Erkältung,
    und nicht noch quälenderes gewesen ist. Weiterhin gute Besserung!
    Schön, wieder von Dir und Deinen Werken zu lesen!

    Ich rate mit: Quilt :-)
    Bis dann, M.

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön, dass du wieder da bist! Ich bin schon sehr gespannt!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  5. Moin, leider hab ich keinen kleinen Jungen, für diese schöne Decke. Ich kann sowas auch nicht! Sie ist toll!
    Zeigst du uns mal Bilder aus deinem Garten mit dem schönen Gartenhaus im Hintergrund?

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  6. Du machst es aber spannent.
    Ich hoffe deine Tutorialpost nicht zu missen.

    Sei lieb Gegruesst und weiter gute Besserung wuenscht dir Conny

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kirstin,
    meinen allerherzlichsten Glückwunsch zum Monatssieg ;o)!Die kleine Decke ist ein Traum geworden,so,so zauberhaft!Ich wünsche dir, dass jetzt alle Erkältungsviren von dir fern bleiben, das du gesund bleibst und einen schönen Sonntag!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  8. Ehrlich gesagt, habe ich keine Ahnung, was es sein könnte. ABER...und das ist ja eigentlich auch noch schöner...freue ich mich umso mehr, dass Du wieder da bist und vor allem, dass es Dir wieder besser geht! Und die restlichen Krankheitsüberbleibsel werden hoffentlich auch zügig verschwinden.

    Die Decke ist natürlich der Kracher! Mir persönlich graut es ja immer vor diesen Patchworkgeschichten, obwohl ich die Ergebnisse immer (na ja, fast immer - es kommt auf die Stoffkombi an) super finde. Aber Dein Exemplar könnte hier direkt einziehen. Hm, vielleicht sollte ich doch mal einen Versuch wagen.

    Hab noch einen schönen Sonntag & werd schnell ganz gesund!

    Lieben Gruß*

    AntwortenLöschen
  9. ich habe leider so gar keine ahnung ABER: ich feu mich, dass es dir besser geht!

    hab eine neue (gesundere) woche, mit ganz viel spaß!

    herzliche grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!