Sonntag, 21. Oktober 2012

Die Farbe des Monats


Ich liebe Kürbisse und ich liebe Kürbissuppe.
Darum habe ich mich gefreut als ich diesen Schnappschuss vom farblich passend gekleideten Suppen-Esser machen konnte.

Vielleicht könnte das ein Trend werden? Kleidung farblich passend zur Mahlzeit?
Könnte ganz lustig sein - und im Falle der Kürbissuppe auch sehr praktisch bei Flecken, die fast unsichtbar sind.






Kommentare:

  1. Meine Kleine hatte für ihre ersten Essversuche ein orangefarbenes Lätzchen mit dem Aufdruck "Karottenlatz" für den Verzehr eben dieser - seeehr praktisch, kann ich sagen!

    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag zwar keinen Kürbis, aber Deine Idee, die Kleidung farblich der Mahlzeit anzupassen, bringt mich zum Lachen. Klasse. Ich ess dann heute mal in Grün, passend zum Feldsalat... :-)
    Liebe Sonntagsgrüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  3. :-) schöne Idee, müßte man wirklich mal Einführen!
    Viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  4. Eine gute Idee! Ich brauche dringend ein T-Shirt in Pizza-Farben.... :-)
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre doch mal eine kreative Herausforderung!
      LG, Kirstin

      Löschen
  5. Muss die Mama sich dann auch so anziehen? ;-) Manchmal bin ich nähmlich nicht besser als das Tochterkind. Wäre ein schöner Partnerlook! Also aus Stofftischsets verzichten wir ja schon. Es ist immer ein Leid ...!
    Und Kürbissuppe gab es gestern auch bei uns. Die einzige Form, in der das Tochterkind die Kürbisse mag. LEIDER!!!!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. sehr süßes Bild! Eine gute Idee, ich werde mal sehen was ich heute beim Mittagessen davon umsetzen kann.. ;-)

    ♥ Grete

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kirsten,

    da minimiert den Wäscheberg ungemein! :-)

    Bei uns vor allem angesagt, wenn es Tomatensoße gibt.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  8. Da hätte ich drauf kommen sollen, als der junge Mann letztes Jahr begann Möhrenbrei zu essen! Deinen kleinen Suppen-Esser find ich klasse! Was müsste ich denn heute essen, damit es farblich zum Outfit passt? Wahrscheinlich Brombeeren.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kirstin,
    das Bild ist großartig!
    Hier wäre wohl ein Ganzkörper-Ssoki-Anzug das Gebot der Stunde. Wahlweise mit Kekskrümel-Borte.
    Sei gedrückt von Nina

    AntwortenLöschen
  10. Haha,…super Bild! Ja, auch hier wäre das eigentlich die Alternative…alles in Mahlzeit-Farbe… ;o)
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Kirstin, derlei Farbgedanken hatte ich mitunter auch schon, besonders während der ersten Breiversuche hat H. seinerzeit überwiegend Orangetöne getragen. (vor allem vor dem Hintergrund, dass sie nie auch nur einen Löffel davon wirklich gegessen hat, war das eine gute Idee) Leider hatte ich damals keine entsprechende Garderobe und hätte das Lätzchen mehr gebraucht.

    Wir haben so viel Blaues. Was können wir damit gefahrlos essen? Ich finde keine blaue Speise...

    Einen lieben Gruß, marja

    AntwortenLöschen
  12. lustig, da stell ich mir grade einen pulli in regenbogenfarben vor, was es dazu wohl zu essen gibt?!

    einen tollen start in die neue woche wünscht dir michèle

    AntwortenLöschen
  13. Das Bild ist sup(p)er!
    Pulli und Suppe Ton in Ton :D

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!