Dienstag, 16. Oktober 2012

Upcycling - Dienstag #33 mit ganz persönlichen Notizen



Als ich dieses kleine Buch im Recyclingshop entdeckte, musste ich nicht lange überlegen.
 "Antje im Glück". Ich habe eine Freundin, die Antje heißt und der Titelfigur direkt ein bisschen ähnlich sieht.

Es wurde nach der bewährten Methode von hier und hier zu einem Notizbuch. Einfach noch einen passenden Notizblock einkleben und einen farblich passenden Stift dazu kaufen. Fertig.
Die kleinen Illustrationen aus dem Buch habe ich mit dem Stanzer in Kreise gestanzt und innen aufgeklebt.



Es macht Spaß, einfach mal auf gut Glück nach Büchern zu Namen zu suchen:

Antje im Glück
Elke unterwegs
Brigitte macht die Probe
Susi macht das Rennen
Andrea und das Schlossgespenst
Sandra fliegt nach Syrakus

Noch mehr Neues aus Altem gibt es wie immer bei Nina und Ihrem Upcycling-Dienstag.



Kommentare:

  1. wunderbare idee! da freut sich antje bestimmmt sehr...

    AntwortenLöschen
  2. Das ist echt eine super Idee, ich werde gleich mal meinen Namen googeln :-) Notizbücher kann man ja sowieso immer gebrauchen.
    Einen wunderschönen Herbsttag und ganz liebe Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  3. Klasse Idee!!! leider habe ich nicht so einen irre gut sortierten Gebrauchtwarenladen in meiner Nähe, unserer ist kleiner, aber ich hab heute auch mal wieder eine Winzigkeit erwischt. Ich such immernoch nach einem Buch, dass ich nach deiner Idee zerlegen kann.... irgendwann finde ich es! liebe Grüße, von der JULE

    AntwortenLöschen
  4. Super!
    Und ich sag mal so ...
    Berte Bratt - Nina, so gefällst Du mir.
    Weißte Bescheid :-)
    Sei gedrückt von Nina

    AntwortenLöschen
  5. Toll, da freut sich bestimmt wer ;)
    Jetzt muss ich bloss das Schloßgespenst suchen gehen ;)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein schönes zweites Leben für ein Buch. Ich bin eh schon begeistert, genau das Buch hatte ich als Kind auch in meinem Bücherregal.

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Aufzählung!!
    Sandra fliegt nach Syrakus erinnere ich auch noch dunkel ...
    Grüsse, Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    habe heute mal ein Büchlein nach deiner Methode zerlegt (Bücher zerlegen... klingt wie Feinde köpfen, fürchterlich). Auf meinem Blog findest du den Beitrag, ich hoffe, dir gefällt, was ich draus gemacht habe :)

    Liebe Grüße, Anni

    AntwortenLöschen
  9. Hehehe :)
    Wir (mein Mann zeigt da mit...;)) haben auch einen Faible für derartige Bücher, und wollen sie auch schon lange mal zu Ähnlichem verarbeiten. Bislang liegen diese Kleien lustigen Schätze allerdings noch unverarbeitet herum...
    Bald! ;)

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!