Samstag, 24. November 2012

Countdown zum Advent mit Blühendem, Grünem und Himmlischem





Noch 7 Tage.
Dann öffnen wir das erste Türchen im Adventskalender.
Wenn das kein Grund für einen Countdown ist!

Es ist  endgültig an der Zeit,  mit der Weihnachtsdeko anzufangen.
Für mich gehören da auch Pflanzen dazu. Ich habe mir am Freitag bei strahlendem Sonnenschein vom Wochenmarkt eine Mini-Phalaenopsis und einen klassisch roten Weihnachtsstern mitgebracht.

Die Orchidee hat eine kleine Teekanne als Übertopf bekommen. Für den weihnachtlichen Touch habe ich Moos aus unserem Rasen gezupft und ein paar trocken Zweige und Kugeln dazu gesteckt.
Und weil sie nicht viel Licht und eine hohe Luftfeuchtigkeit braucht, steht sie nun am Waschtisch im Bad. Bei diesen Phalaenopsis gehen die Meinungen ja sehr auseinander und ich gebe zu, dass ich  lange Zeit kein Fan von ihnen war. Aber irgendwann bekam ich eine geschenkt und ich war echt beeindruckt, wie anspruchslos sie ist und wie lange sie ihre Blüten hält.





Der Weihnachtsstern kam in eine Suppenterrine vom Flohmarkt.  In die Erde des Blumentopfs habe ich kleine Stücke vom Illex gesteckt. Der Efeu wurde locker herum drapiert - aber so, dass die Stielenden im Topf stehen und etwas Wasser abbekommen.
Ich hatte erst die Idee, Äpfel dazu zu arrangieren. Aber die hätten bestimmt nicht bis zum Jahresende gut ausgesehen.

Apropos gut aussehen. Der Himmel scheint mein Gemecker über die graue Suppe da oben gehört zu haben.  Beim morgendlichen Lüften des Kinderzimmers empfing mich in den letzten Tagen ein regelrechtes Farbfeuerwerk. Na bitte! Geht doch auch im November. Und zur Belohnung dürfen die Bilder bei Katjas himmlischer Bildersammlung mitmachen.



Kommentare:

  1. Dein Orchideenarrangement ist wunderschön!
    Und ich gebe Dir recht, Orchideen sind im grunde wirklich anspruchslos. Ich hatte meine erst an einem Fenster mit zu viel Licht, aber jetzt erfreuen sie mich wieder mit vielen Blüten.
    Liebe Grüße
    Natascha

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kristin,

    Eigentlich sin Orchideen auch so gar nicht mein Ding, und auch ist Dein Arrangement eher nicht "mein Stil", dennoch finde ich es aufrichtig so schön, dass ich es mir gerne sofort hinstellen würde. Das mit dem Weihnachtsstern übrigens auch! :)

    Das obere Himmelbild ist toll konstruiert!!

    Liebe Grüße,
    Doro

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kirstin,
    ich muss grad schmunzeln... hab ich doch diese Woche einen roten Weihnachtsstern bekommen und wollte ihn in meine alte Suppenterinne vom Flohmarkt stellen...such hier und da... bis ich gemerkt habe, dass darin ja unsere etwas vernachlässigte Orchidee parkt... etwas größer als deine kleinen süße, aber nun hat sie still und heimlich einen neuen Trieb geschoben, manchmal muss man sie wohl einfach nur in Ruhe lassen... ich finde diese Orchideen sind ganz zauberhaft in so altem Geschirr aufgehoben! liebe Grüße und viel Spaß beim adventlich schmücken! JULE

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kirsten,

    gestern gab es hier am Himmel auch so ein herrliches Farbspektakel.
    Wunderschöne Fotos.

    Ich brauchte auch lange bis ich mich mit Orchideen anfreunden konnte.
    Aber inzwischen stehen hier auch zwei, aber lang nicht so schön arrangiert wie deine. Wirkliche Adventsdeko gibt es hier (und im Klassenzimmer) erst ab dem ersten Advent. Noch ist hier Herbst, später Herbst. :-)

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  5. Na das nenne ich mal einen wahren Farbflash! Genial.
    Sehr schön finde ich aber auch deine beiden adventlichen Blumenarrangements. Ich gehöre zu den Phalaenopsis-Fans und hätte gerne einen ganzen großen Pott voll in weiß. :-)

    Lieber Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön , wie du die Orchideen arrangiert hast. Das gefällt mir sehr und auch der Weihnachtsstern sieht richtig Klasse aus.
    Bei mir sind heute auch einige weihnachtliche Blumengrüße entstanden.

    Einen schönen Abend wünscht Dir,

    Danny

    AntwortenLöschen
  7. Oh, die Orchidee sieht wunderschön aus. Und die kleine Teekanne ist ein richtiger Schatz. Ich bekomme gerade riesige Lust, meine zwei Orchideen aus ihren kleinen Zinkeimern zu befreien und eine etwas schickere Wurzelverpackung zu wählen.

    Liebe Grüße. Caren.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kirstin,
    so gefällt mir Weihnachtsschmuck. Viel Grün und weiße Blüten. Dein Orchideengesteck ist bezaubernd. Ich hatte es letztes Jahr hier ähnlich und werd wohl noch mal darauf zurückgreifen. Muss ja nicht immer was Neues sein. Die Orchidee vom letzten Jahr hat mir die wenige Pflege alles andere als übel genommen und hat reich Blüten angesetzt.
    Hab ein feines Wochenende
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kirstin,
    da hast Du mit den Zauberhändchen aber wieder Wunderhübsches geschaffen.
    Sei lieb gegrüßt und genieß Dein restliches Wochenende. Bis bald!
    Nina

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schön schaut das aus! Ich suche schon seit Ewigkeiten auf dem Flohmarkt nach einer Terrine für eine Pflanze, aber ohne Schnörkel und Goldrand hab ich leider noch nichts gefunden :(

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Bilder, tolle Deko :-)
    Gruss, M.

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!