Dienstag, 27. November 2012

Upcycling - Dienstag mit Upcyclingschnee



Heute dürft Ihr mich Frau Holle nennen!

Es war eine gute Idee, den Stanzer mit dem Schneeflockenmotiv zu kaufen. Damit habe ich so einiges, was hier herumlag in Schneeflocken verwandelt.




 
Alte Buchseiten wurden zu Schnee für das Schlafzimmer, bunte Farbkarten aus dem Baumarkt verwandelten sich in ein kunterbuntes Schneetreiben im Kinderzimmer. Und für das Wohnzimmer habe ich tatsächlich meinen Altpapierkorb nach verschiedenen weißen Papieren durchsuchen müssen. Ich habe für den Drucker nur Öko-Papier und es war schon nach 21.00 Uhr als ich Schnee machen wollte. Also zu spät um noch mal eben loszufahren und etwas zu kaufen.




Die zarten Flöckchen lassen sich schlecht mit dem Klebestift ankleben. Darum habe ich mir den Kleber selbst gemacht: einfach reichlich Zucker in etwas Wasser lösen.  Es muss richtig dickflüssig sein, wie Sirup.  Das klebt bombenfest! Mit dem Pinsel ganz sparsam auftragen, am besten in der Mitte nur einen kleinen Punkt. Gut trocknen lassen.

Der Upcyclingschnee ist meine Beitrag zu Ninas Upcyclingdienstag. Und der Stanzer ist natürlcih mein Held des Alltags - auch wenn mir nach dem ganzen Schnee die Hände weh tun.
Und natürlich ist Dienstag auch wie immer Creadienstag.









Kommentare:

  1. Oh, das sieht toll aus. Hier ist auch noch soviel Altpapier im Weg...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  2. Hej Frau Holle,
    nett Sie kennen zu lernen! ;-) Und bunte Schneeflocken sind natürlich der Hit! Das mit den Händen tut mir leid, ist denn keine Goldmarie in der Nähe gewesen?? ;-)
    GLG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Soso, die Frau Holle schüttelt gar nicht ihre Kissen, sondern stanzt die Schneeflocken! Toll schauen sie aus... warte nur bis draussen auch Schnee liegt! Du klebst die Sterne eigentlich mit Sirup aufs Fenster und auf die Fensterrahmen? Coole Idee.
    Liebe Grüsse und frohes Schnee schütteln
    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Ich find´s gut mit den Buchseiten, hat was!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kirstin, hier schneit es ja schon, wie schön! :-) Ich habe mich auch an Flocken versucht, allerdings etwas umständlicher und fitzeliger. Habe auch erst zwölf zusammen. Den Zuckersirup werde ich mir merken - mein Kleber ist oft genug verschwunden... Herzliche Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
  6. Ach, das ist ja ganz zauberhaft!
    Dein Schneegestöber ist eine wunderschöne Idee :-))
    Viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  7. Schööön. Natürlich gefallen mir vor allem die Buchschneeflocken, klar. :-)
    Hier wird auch ständig das Altpapier durchwühlt und was nicht verstanzt wird läuft durch den Shredder, um Packmaterial zu werden. Sinnvolle Abfallverwertung.
    Hab grade schon Marjas Buchschneeflocken bewundert - so ähnlich das Ausgangsmaterial und das Motiv, so unterschiedlich und beide schön die Ergebnisse.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  8. liebe Kirsten
    Tolle Schneeflocken und sie könnten wirklich mal Stanzer erfinden, wo einem nachher die Hände nicht wehtun. Das mit dem Zuckerkleber finde ich spannend.
    Du lässt den Zuckersirup auf der Schneeflocke trocknen und dann erst auf die Scheibe, richtig?
    Nebelgraue Grüsse von Natalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Natalie, der Sirup wird wie ganz normaler Klebstoff verwendet. Also mit dem Pinsel dünn auftragen und dann gleich ans Glas drücken. Wenn man erstmal raus hat wie viel bzw. wie wenig man auftragen sollte, geht das auch ganz fix.

      LG, Kirstin

      Löschen
  9. die buchseitenschneeflocken sind eine wunderschöne idee!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Idee, alles zu Schneeflocken zu zerstanzen. Das hat in mir das Bedürfniss geweckt,
    Auch so einen haben zu wollen!
    Love

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht superschön aus !!!
    Wo hast du den tollen Stanzer gekauft ?
    Den möchte ich auch gerne haben :-))
    LG Holunderbluetchen

    AntwortenLöschen
  12. Wie lustig. Erst gestern habe ich den Stanzer in der Hand gehalten und überlegt, ob ich ihn kaufen soll. Hab ihn nicht mitgenommen und ärgere mich jetzt sehr. Die Buchstaben-Schneeflocken gefallen mir außerordentlich gut! Jetzt werde ich wohl noch einmal losziehen und ihn doch kaufen. LG, Annette.

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Kirstin,
    das sind so schöne Flocken! Ich bin begeistert. Und wünschte, ich hätte mit der Dekoriererei wenigstens schon angefangen ...
    Sei allerliebst gegrüßt von Nina

    AntwortenLöschen
  14. Ei, die sind wunderschön geworden und ich glaube , da muss ich mal vorbei schneien in dem Shop... ich gestehe, immernoch nicht geschmückt zu haben, irgendwie war das Wetter noch so gar nicht danach, wenn bis Wochenende keine Wetteränderung in Sicht ist hilft nur noch irgendeine Weihnachte CD einzuwerfen... ; ) dann kommt die Stimmung. liebe Grüße, von der JULE

    AntwortenLöschen
  15. Die Kleberidee kommt in mein "schlaues" Buch!
    Klar finde ich die Flocken auch gut, aber der Kleber... Lg Heike

    AntwortenLöschen
  16. Wow, wie schön! Ich seh schon, ich brauch einen Schneeflockenstanzer. Witzig käm ja auch, zum Beispiel als Neujahrsgruß ein kleines Päckchen voll Buchschneeflocken zu verschicken, so als Winterneujahrseinstimmtung :-)

    Einen lieben Gruß

    Katja

    AntwortenLöschen
  17. Was Du wieder für Sachen machst..... sooooo lieblich dein Schnee!
    Danke auch für die lieben Zeilen. Zu Deiner Quasi-Frage: Ich werde oft gefragt, ob ich meine Häkel-/Strickwerke verkaufe. Grundsätzlich nicht, aber manchmal, wenn ich Lust drauf habe, ein Werk nochmal zu tun, dann doch. Also wenn Du magst, die Puschen strick ich gern nochmal. Schick mir ein Mailchen ;-))
    Hab einen netten Abend
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Kirstin, vielen Dank für deinen plauderzauberhaften Kommentare in meinem Blog. Lustig, wie am Ende eine Jeanshose geworden ist (haben Andere auch geschrieben), dabei ist es eher eine dünnere Baumwollhose mit Stretchanteil :-)
    Macht aber nüscht, ich werd mich dieser Hose mal annehmen, wenn ich die Weihnachtsgeschenke fertig habe, der Weihnachtsstand überstanden ist und überhaupt ... also später halt :-)

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschön sieht dein rundes Fenster mit den Schneeflocken aus!

    Wenn mir demnächst ein schöner Stanzer über den Weg läuft, werde ich zugreifen! :-)

    Ich musste grad auch über deinen letzten Post schmunzeln... mir steht dieser kinderfreie-weihnachtssachensichtende Tag morgen bevor! :-) Und am Wochenende wird hier ebenfalls gekranzt!

    Viel Spass dir und deiner Mama!

    Liebe Grüsse, Tina

    AntwortenLöschen
  20. Wow, sind das wieder viele schöne Dinge:
    die wunderbare Adventsdeko und dann noch so ein schwarzer Kater :-)

    Einen schönen 1. Advent!M.

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!