Mittwoch, 5. Dezember 2012

Nachrichten aus Schnee



Ihr habt doch bestimmt auch einen Spiegel im Flur, oder?!  Ich habe mir gedacht, dass das eine gute Fläche ist, um kleine Nachrichten anzubringen.  Und da es auf Weihnachten zugeht, sollen sie natürlich aus Schnee sein!
Für meinen Test habe ich mir eine kleine Liebeserklärung für den Weihnachtsmann ausgesucht. Man kann ja gar nicht rechtzeitig genug damit anfangen, den alten Mann milde zu stimmen :-).  

Ich bin zufrieden mit dem Ergebnis und überlege mir nun eine kleine Willkommensnachricht für unsere Gäste am Heilig Abend. 

Oder sollte ich vorher noch meinen Wunschzeittel veröffentlichen?



Wollt Ihr auch? So geht es:

Man braucht einen Spiegel, Decoupage-Leim, Pinsel und diese kleinen Styroporkügelchen mit denen man z.B. auch Kissen oder Sitzsäcke füllen kann. (Gibt es im Bastelladen in kleinen Tüten.)

Spiegel von der Wand nehmen und flach hinlegen. Mit dem Pinsel den Leim wirklich großzügig auftragen und dann die kleinen Kügelchen darüber streuen bis der Leim komplett bedeckt ist. Ganz wichtig: nicht anfassen, solange es noch feucht ist. Finger weg! Nur zartes Pusten und leichtes Bewegen des Spiegels ist erlaubt. Über Nacht trocknet der Leim transparent auf und die Kügelchen bleiben haften.
Entfernen kann man die Schnee-Nachrichten mit der rubbeligen Seite eines Haushaltsschwamms und klarem Wasser.

Die Schneeschrift ist allerdings nicht so gut, wenn noch kleine Kinder im Haushalt sind. Logisch.



Übrigens: Da habe ich mich gestern den ganzen Tag auf`s abendliche Surfen durch die Beiträge vom Upycling- und Creadienstag gefreut. 

Und dabei hatte ich vergessen, dass uns ein Freund dabei helfen wollte, ein paar Fotos vom virenverseuchten Alt-PC zu retten und gleich mal einen Sichheitscheck beim Rest der Technik zu machen. 
Ha, aber heute Abend ist es ruhig und ich freue mich schon auf Euch!
Bis später.

Kommentare:

  1. Das ist ja ne ganz tolle Idee! Woooow, sieht genial aus:-)
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  2. klasse! falls du den wunschzettel schreibst und postest wäre ich schon gespannt ;-)

    liebe adventsgrüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  3. ...ha, liebe Kristin,
    das hast du bestimmt hingekriegt, der alte,liebe Mann ist ganz bestimmt milde gestimmt, wer sollte das nicht, bei soviel Mühe und liebevoller Aufmerksamkeit ;o)?!Superklasse Idee!!!!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  4. Wieder so eine tolle Idee!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!