Donnerstag, 6. Dezember 2012

Typografie


Typografie.
Ein ungewöhnliches Thema in der Vorweihnachtszeit, dass sich Frau Pimpinella in dieser Woche ausgesucht hat.  Aber wenn wir mal ehrlich sind:  weihnachtliche Motive in allen möglichen Formen und Farben sehen wir zur Zeit ja genug. Da kann man das Auge auch mal wieder auf etwas Schlichteres lenken.

Mein Beitrag zur Typografie-Sammlung ist ein kleines Bastelwerk, dass schon vor ein paar Jahren entstanden ist.  Alle Orte, die für mich und meinen Mann eine Bedeutung haben, sind hier vereint:
gemeinsamer Studienort, Geburtsstadt, erste gemeinsame Urlaube, geplanter Altersruhesitz ;-), Verlobung, Hochzeit und auch unser schlimmstes Erlebnis. Alles dabei.

Alle Orte hatte ich ganz normal in Word geschrieben und dann mit verschiedenen Schriftarten, Größen, Fett, Kursiv gespielt. Ausdrucken und auf eine kleine passende Leinwand kleben. Dann habe ich mit einem Rest weißer Wandfarbe großzügig die Übergänge vom Papier zur Leinwand gestrichen. Eigentlich ist es fast gespachtelt. Dadurch entstanden Struktur und feine Risse beim Trocknen.
Es hängt jetzt seit ca. 4 Jahren bei uns und oft im Vorübergehen erhascht man den Blick auf einen der Namen und erinnert sich...


 

Kommentare:

  1. Wow, cooles Bild - super passend! Hab gerade überlegt, ob Du wohl in allen Orten warst und dann erst gelesen... das wäre ne coole Idee auch mal als Geschenk (für meine Kids, die auch schon viele Orte gesehen haben ;o))!

    LG vom KleinenLieschen

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine ganz klasse Idee.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  3. ihr seid ja ein ganz schön internationales paar!
    herzliebst birgit

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja eine richtig tolle Idee!
    Viele Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  5. Klasse Idee und so passend zum heutigen Thema. GLG

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ne richtig tolle Idee. Muss ich mir für nächstes Jahr vormerken. Bei uns kommen ja auch so einige "internationale" Orte zusammen.

    VG, Heike

    AntwortenLöschen
  7. eine tolle Idee! und die Erinnerungen lassen euch bestimmt hin und wieder schmunzeln... liebe Grüße, JULE

    AntwortenLöschen
  8. Wow, tolle Idee, super Ausführung! Stark!!
    Einen schönen Nikolausabend wünscht dir Urte :-)

    AntwortenLöschen
  9. Eien ganz tolle Idee. Jeder hat ja wohl Orte, die für ihn im Leben wichtig waren und sind udn sich so an sie zu erinnern gefällt mir sehr.

    Leiber Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  10. Ortsnamen als Auslöser von Erinnerungen. Codes für Etappen und Phasen. Sehr schön, dieses Bild. Jetzt wüsste ich noch gerne, wo Ihr Euch irgendwann mal niederlassen wollt... ;-)

    Liebe Grüße,
    Mond

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir hielten Bath für eine gute Idee ;-): es ist so herrlich gediegen englisch, überschaubar, schön grün, viel Landschaft drumherum, wir haben dort nur freundliche Menschen getroffen. Und in einer Stunde ist man in London. Naja. Man wird ja mal träumen dürfen... Aber Bath war wirklich Liebe auf den ersten Blick.

      LG, Kirstin

      Löschen
    2. Liebe Kirstin, DAS kann ich gut verstehen! Bath ist wundervoll und hat mir damals auch mein Herz so ein kleines Bisschen gestohlen! Ganz großartige Idee, würd ich auch machen!

      Einen lieben Gruß

      Katja

      Löschen
  11. Super Idee,wunderschön!!!!!
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kirstin,

    das ist supergenial und schön!
    Aber wollt ihr euch wirklich in Las Vegas zur Ruhe setzen? ;-)

    Einen lieben Gruß

    Katja

    AntwortenLöschen
  13. solch ein schöner gedanke! da kannst nur du drauf kommen...

    liebe grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  14. interessant. ich glaube, meine worte bleiben lieber im kopf mit all den erinnerungen. eine schöne idee, was mit den persönlichen orten »anzufangen« ;) ein sehr stilisiertes fotalbum also ... man muss nur die worte lesen und schon fallen sie einem wieder ein, die bilder ...

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Kristin, Eine wundervolle Idee, die die Etappen eures Lebens widerspiegeln.
    Was verbindet euch mit Magdeburg? Studium?

    Ich werde mir diese Idee mitnehmen, Dankeschön für diese Inspiration.

    LG Heike

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!