Samstag, 5. Januar 2013

Meistgeklickt in 2012



Schaut Ihr auch gerne Eure Statistiken bei Blogger an? Zum Jahreswechsel habe ich geschaut, welcher Post bei mir 2012 die meisten Zugriffe hatte. Und das ist  - TADAAA! - meine Kinderküche "La(ck) cuisine".
Tausende Clicks gab es und täglich wird sie immer wieder angeschaut. Das erstaunt und freut mich gleichermaßen. Und weil wir zum Jahresanfang alle noch ein bisschen im Rückblicks-Modus sind, möchte ich Euch die Küche als meinen ganz persönlichen Blog-Jahressieger 2012 noch einmal zeigen

Und nicht nur meine eigene Küche! Sie wurde nachgebaut und die Bilder davon haben mich wirklich sprachlos gemacht.  Ich habe mich einfach nur gefreut. Alle drei Küchen sehen so unterschiedlich aus. 

Anja von Lifinchen hatte sich im Frühjahr inspirieren lassen und eine eigene Version ganz in weiß für ihre Tochter gebaut. (Hier könnt Ihr lesen wie es anfing und hier der Bericht über die fertige Küche.)

Bei ihr hat der Ofen eine eigene Tür bekommen und das Regal einen praktischen Vorhang. Die Spülbecken-Schüssel ist sogar versenkt.  Das würde ich bei meiner nächsten Version auch gerne probieren.








Und dann bekam ich noch eine schöne Email von Alexandra aus der Pfalz  (ohne Blog). Sie baute die Version in grün und gelb zu Weihnachten für ihre Tochter.  Ich bin ganz hingerissen von diesen Farben. Es muss nicht immer rosa sein für ein Mädchen.




Zum Abschluss noch einmal mein eigenes kleines Werk, dass als Küche speziell für meinen kleinen Jungen gedacht war:



Sie hat sich im praktischen Einsatz gut bewährt. Wenn ich sie noch einmal bauen würde, würde ich versuchen, die Spüle zu versenken.
Auch eine andere Armatur wäre sicherlich nicht schlecht. Als ich die Küche damals baute hatte ich Respekt vor den Werkzeugen und Angst etwas kaputt zu machen. Aber je mehr man so baut und bastelt um so mutiger wird man.


Liebe Anja und liebe Alexandra, ich danke Euch beiden dafür, dass ich die  Fotos hier zeigen darf.

Kommentare:

  1. Alle drei sind toll!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  2. Ganz toll und die Varianten der beiden Mädels machen Dich bestimmt stolz, weil Du sie inspireren konntest. Wenn wir nicht schon eine selbstgebaute Kinderküche hätten, dann würde ich glatt nochmal eine bauen wollen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Woh, alles drei Küchen sind toll! Eine echt schöne Idee, schade, dass meine Tochter schon zu groß ist.

    einen schönen Samstag wünscht Dir,

    Danny

    AntwortenLöschen
  4. ja zurecht ist die küche ein liebingspost! ich liebe selbstgemachte kinderküchen! im letzten jahr habe ich auch eine gewerkelt. aus einer alten kommode. es fehlt noch die ofentür, daher habe ich sie bisher noch nicht gepostet. sie ist aber schon im einsatz ;) im vergleich zu den gekauften plastikküchen ... unglaublich, was man mit so einfachen mitteln herstellen kann. ich habe mal eine sammlung von selbstgemachten kinderküchen gesehen ... muss mal suchen ... hier:

    http://catherinehug.de/spielküchen/

    ganz tollt teile findet man da!

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  5. Die Kueche ist doch aber auch ein Meisterwerk! Ein sehr gelungenes Projket!

    Sei lieb gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  6. Boah, ich sitze hier und bekomme den Mund nicht mehr zu!!!! Eine Küche schöner als die andere!!!
    Ich bin begeistert und schiele neidisch auf die eigene I*KEA-Kinderküche, die mir jetzt eindeutig sowas von langweilig erscheint ;)

    Ganz liebe, begeisterte Grüße
    aennie

    AntwortenLöschen
  7. Die hätte ich auch gekürt! Einfach wunderschön und so kreativ! Jedes Puppenmamiherz schlägt bestimmt gleich höher! Liebe Grüße und ich freu mich auf noch mehr wunderbare, kreative Posts von Dir im neuen Jahr, Éva

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kristin,
    das ist ja toll alle drei Küchen so beisammen zu sehen. Die grün-gelbe ist ja auch sehr schön geworden. Vielleicht haben wir nun noch ein paar inspiriert, so eine zu bauen.
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sorry für Name-falsch-schreiben, Kirstin ;)

      Löschen
  9. wie schön, dass ich dein blog gefunden habe.
    danke für deine lieben worte zu meinem quilt!

    und die küche ist wirklich toll! was für eine schöne idee :)
    und ja, das ist das schöne am bloggen - die gegenseitige inspiration!

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  10. Die Küche ist aber auch toll geworden!!
    Kein Wunder, das diese dein Blog-Jahressieger geworden ist!!

    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Die Küche ist und bleibt aber auch der Hammer!!!
    Herzlichen Dank fürs Verlinken bei Made4BOYS und ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Kein Wunder, dass deine Mini-Küche so oft angeklickt wurde - sie sieht super aus! Vielleicht hast du ja Lust, uns in unserer Heimwerkercommunity mach-mal.de zu besuchen und dein Projekt mitzubringen? Dann können noch viel mehr Leute deine tolle Küche nachbauen! Ich würde mich freuen. Liebe Grüße, Juliane von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  13. Broadcast satellite "in the Star on the 9th," was successfully launched in June last year, it can be said is a milestone in the field of live satellite event.
    And once you have your own project that you want to promote,
    you must have considered the radio as one of the best alternatives
    to introduce your music to the crowds. Yours Truly,
    Johnny Dollar: The Duke Red Matter (Part One; CBS, 1956)'Abbott Stables's Duke Red is a thoroughbred
    destroyed over a serious injury in an accident, and Dollar (Bob Bailey)'asked to review a $65,000 insurance claim on the horse'smells trouble when the stable's business manager is dismissed after filing the claim, and its veterinarian may have destroyed the horse a little too swiftly.

    Also visit my blog post - radio icom aviation

    AntwortenLöschen
  14. Die Küche ist so süß! Mein Mann hat meinen Bau-Auftrag zu meiner vollsten Zufriedenheit erledigt! Und unser kleiner Möppi bespielt sie nun fleißig.
    Vielen Dank für diese tolle Idee!!!
    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!