Sonntag, 24. Februar 2013

Was blüht denn da?


 

Als ich vor 9 Jahren damit begann unseren Garten anzulegen, wollte ich, dass zu jeder Zeit etwas blüht. Für den Februar habe ich eine Zaubernuss (Hamamelis  intermedia Arnold Promise) gepflanzt. 




Schon früh im Februar bekommt die Zaubernuss den ersten gelben Schimmer. Bald öffnen sich die Blüten und sind für mehrere Wochen ein absoluter Hingucker. Ich hatte sie so gepflanzt, dass wir sie vom Wohnzimmer aus sehen können.  Sie leuchtet und strahlt jede Winterdepression einfach weg.

Leider sieht man es auf den Fotos nicht so richtig, dass neben der Zaubernuss ein roter Hartriegel (Cornus alba elegantissima) steht. Die beiden sind ein hübsches Paar! 




Falls Ihr noch Platz im Garten habt oder einen Garten plant: mit dieser Zaubernuss macht Ihr garantiert nichts falsch. Neben  der Blüte hat sie noch andere Vorteile. Sie hat eine atemberaubende Herbstfärbung. Außerdem wächst sie so langsam, dass man sich nicht jedes Jahr mit dem Schnitt befassen muss.  Eigentlich sollte sie gar nicht geschnitten werden, ihre natürliche Wuchsform ist sehr harmonisch, trichterförmig.


Kleiner Themenwechsel :-):
Ich fand es sehr interessant über Eure Erfahrungen zum Thema Fernsehverzicht zu lesen.  Danke für die vielen Kommentare!  Wir sind uns sicher alle einig, dass man die Zeit, in der man sich nur berieseln lässt, auch viel schöner,  kreativer und geselliger verbringen kann.

Ich muss aber zugeben, dass dieses 3-D-Teil beeindruckend ist. In unserer Zeit ohne Kind sind mein Mann und ich sehr, sehr oft ins Kino gegangen; die DVD-Sammlung in unserem Haus ist beachtlich. 
Kinobesuche sind jetzt eine Seltenheit geworden. Aber wir genießen unsere Filme gemütlich auf dem Sofa - fast wie in "alten Zeiten" ;-).

Klasse statt Masse. 






Kommentare:

  1. Hallo liebe Kerstin , ich finde Hamamelis wunderschön und immer wieder im Frühjahr frage ich mich:
    warum hast du immer noch keinen im Garten ???
    Aber ich müsste erst Platz schaffen und mich von einer anderen Pflanze trennen....
    VlG helga

    AntwortenLöschen
  2. Die blüht ja wirklich herrlich.
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  3. Schon mal an der Zaubernuss gerochen!? Sie verströmt, trotz der Kälte, einen wunderbaren, honigartigen Duft! Und ich überlege jedes Jahr aufs neue, ob wir eine Zaubernuss pflanzen! Vielleicht klappt es ja dieses Jahr! ,-)
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Eine wunderschöne Pflanze! Ich habe da bei unserem Garten nicht so aufgepasst, es gibt sogar nach Juni/Juli eine Durststrecke. Den Winter überbrücke ich mit Blumenkästen auf der Fensterbank, in denen uns Alpenveilchen mit ihren leuchtenden Farben davor bewahren, im Grau zu versinken.

    GlG
    Rebekka

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine Farbenpracht! Die kommt ganz bestimmt in meinen Garten, wenn ich mal einen habe :-)

    Liebste Grüße,

    Kivi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kirstin,

    den Gedanken, in jedem Moonat etwas Blühendes zu haben, den finde ich ganz wundervoll! Daswir zur Miete wohnen, aber wenigstens viel Flieder vor dem Haus haben, freue ich mich einfach an dem, was hier so wächst. Und für die ganz großen Sehnsücte habe ich zusammen mit meiner besten Freundin eine Streuobstwiese, die unser ganz persönliches Kleinod ist und in diesem Jahr auf jeden Fall mehr Aufmerksamkeit bekommt.

    Die Zweige des roten Hartriegels erkennt man doch aber sehr gut und ichkann mir gut vorstellen, welch schöne Farbenpracht ihr das Jahr über in eurem Garten habt!

    Einen ganz lieben Gruß

    Katja

    AntwortenLöschen
  7. interessant, ich wusste gar nicht, wie hamamelis aussieht (kannte es eher aus kosmetik;)... hab dank für deine lieben grüße und wünsche:)
    und sei ganz ganz herzlich gegrüßt von birgit, die jetzt auch gern solch einen strahlestrauch vorm fenster hätte;)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kirstin,

    Ich mag die Zaubernuss auch sehr gern, meine Eltern haben eine in ihrem Garten. Ich habe leider keinen Platz dafür.
    Euer Exemplar ist ganz bezaubernd.

    liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  9. da schaut man doch gerne hin und der frühling scheint nicht mehr weit zu sein.
    leider habe ich so einen strauch nicht in meinem garten.
    lg elke

    AntwortenLöschen
  10. Zaubernuss mag ich auch besonders gern. Sie machen immer so schön Hoffnung auf Frühling udn viele Blumen nach einem langen Winter...

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  11. toll, wenn wirklich immer was blüht bei dir, sowas nenne ich nun wirklich mal vorrausschauend angelegt.

    liebe grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!