Samstag, 6. Juli 2013

Sommerbild #17





Am letzten Wochenende beim Spielen in der Bremer Überseestadt entstanden diese Gegenlichtaufnahmen.

Ich weiß nicht warum, aber dort ist der Himmel immer geradezu berauschend. Während mein Sohn spielt, kann ich einfach nur dasitzen und in die Wolken schauen.

Noch mehr Himmelsgucker gibt es wie jede Woche bei unserer Raumfee - In Heaven.




 
Sommerbilder.
Viele Bilder. Wenig Worte. Bis zum 31. August.



Follow on Bloglovin

Kommentare:

  1. Da setze ich mich jetzt dazu...und schau mit dir in die Wolken...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schönes Himmelsschauspiel! In Meeresnähe finde ich es auch immer atemberaubend.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kirsten...

    unglaublich beeindruckend..

    naturgewaltig...

    Schöne Ferien!

    Grüssli Melli

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kirsten,
    das sind bezaubernde Gegenlichtaufnahmen.
    Gekonnt in Szene gesetzt.
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kirsten,

    diese Fotos sind einfach klasse.
    Da möchte man sich gleich neben dir sein und in den Himmel schauen.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  6. Sind das tolle Himmelsbilder!! Das ist ja wahrhaft berauschen.
    Da setze ich mich doch direkt neben dich und genieße einfach mit ;-)

    Ganz liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  7. Wooooooooooooooow!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  8. Super Fotos hast Du gemacht: so liebe ich den Himmel!
    Himmlische Grüße sendet heiDE

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kirsten, ja da mag man sich setzen und genießen, die Wolken ziehen lassen und die Kamera mit einem nach dem anderen Bild füllen. Zu schön die Wunder.

    Ich gehe nachher noch den Sonnenuntergang fotografieren, die Stadt in diesem besonderen Licht einfangen.

    Liebste Grüße

    Katja

    AntwortenLöschen
  10. Wow! Absolut beeindruckende Himmelsbilder! Super!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht ja fast aus wie bei Kandinsky - so ein lebhaftes Formen-mit-und Gegeneinander. Und die gräserbewachsenen Bodenwellen im zweiten Bild liefern den perfekten Kontrast. Toll!!!

    AntwortenLöschen
  12. Wow! Insbesondere das erste Foto! LG Rebekka

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!