Montag, 8. Juli 2013

Sommerbild #19





 Sommerzeit ist Flohmarktzeit.

Am Sonntag habe ich mir einen kleinen Ausflug auf den Flohmarkt gegönnt - ganz ohne Kind und Mann.  Das Wetter war herrlich und mit meinen Fundstücken bin ich mehr als zufrieden. Es gab eine große Tüte mit Stickgarn für 1 €. Stickgarn kann ich immer mal wieder für kleine Projekte gebrauchen (wie z.B. hier und hier und hier).





Dann habe ich ein Paar schmuseweiche Lederhandschuhe für 2 € erstanden. Damit soll das Quilten per Hand viel einfacher sein. Jetzt könnte ich es mal versuchen.




Und wie fast immer habe ich bunten Damast gekauft. Diesmal sogar als Meterware aus einem Geschäft, dass es hier in Bremen leider nicht mehr gibt. 




Seid Ihr auch verrückt nach Damast - egal ob bunt oder weiß?
Habt Ihr auch stapelweise Stoff in diesen schönen pastelligen Farben im Schrank?
Näht Ihr gern aus altem Damast? Wenn ja - was?
Oder benutzt Ihr noch immer gern die gute weiße Bettwäsche? 
Habt Ihr Erfahrungen im Färben mit Damast?
Oder vielleicht andere kreative Techniken damit ausprobiert?

Falls Ihr auch nur auf eine dieser Fragen mit "Ja!" antwortet, würde ich mich über eine kleine Nachricht per Email freuen. Auch sehr, sehr gern von netten Menschen ohne Blog.

Mir geht da schon seit längerer Zeit eine Idee im Kopf herum, für die ich aber noch ein paar MitstreiterInnen brauche...

Also meldet Euch einfach mal! 





Sommerbilder.
Viele Bilder. 
Wenig Worte (heute sind es doch ein paar mehr geworden :-)). 
Bis zum 31. August.



Follow on Bloglovin

Kommentare:

  1. huhuu.,
    mir scheint gestern waren alle auf flohmärkten.
    ich habe schon mal weißen damals gelb gefärbt und auch braun. ist schön geworden, aber mir ist weiße bettwäsche lieber.
    meine mutter hatte damastbettwäsche, die haben wir leider verschenkt, heute wäre ich froh drüber.
    überhaupt,was wir so alles verschenkt haben aus dem haushalt der oma und meiner mutter. aber man kann ja nicht alles aufheben.
    ich habe mit dem nähen so nix am hut, bin froh, dass ich meine orientalischen tanzkostüme damals ganz gut fertigen konnte. aber sonst, eher nicht.
    ich habe gestern eine ollen lederkoffer gekauft, ich konnt nicht anders für 3 euro und überlege, was ich damit machen kann.

    lg eva

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Flohmarktfunde hast Du da. Warst Du auf der Bürgerweide? Ich glaube, ich gehe nächsten Sonntag auch mal wieder, vergangenes Jahr habe ich da auch ganz viel do it yourself Material gefunden.

    Ich habe vor einigen Jahren ganz viel weisse Damastbettwäsche gefärbt. Das ging super in der Waschmaschine und war auch ganz gleichmässig. Heute würde ich sie weiss lassen, so ändert sich der Geschmack mit den Jahren.

    Mitstreiterinnen? Wenn Deine Vorstellungen dazu mein Können nicht übersteigen, mache ich auch gern mit.

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das klingt toll!!
    Ich glaube, das sollte ich auch wiedermal machen!
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Damast lässt sich wunderbar färben - ich habe mir daraus schon einiges genäht. Pastelliges kaufe ich allerdings selten, ich nehme lieber den weißen und färbe ihn ein.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  5. ... und wenn Du weiße Damastbettwäsche gefunden hättest - die hätte ich dir gern abgeschwatzt;))) - denn darin schlafe ich am liebsten. Hab noch zwei Garnituren über viele Jahre gerettet. Sozusagen unkaputtbar:)))
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin schon ganz gespannt, was du aus deinen Fundstücken so alles zauberst! Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  7. Finde deine Flohmarkteinkäufe super und so preiswert,
    warte jetzt schon auf deine neuen Ideen.

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Sachen hast Du da gefunden.
    Ich bin völlig verrückt nach Stoffen...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!