Freitag, 30. August 2013

Sommerbild #61



Arkaden an der Weser.

Selbst an Plätzen, die auf den ersten Blick so klar und aufgeräumt wirken, findet man die Zeichen.

Kunst?
Vandalismus?
Zufälliges Produkt einer kleine Laune?

Die Grenzen verwischen. 
Ich bin nicht immer sicher.
Aber ich freue mich über Spuren von kreativem Leben. 
Sofern kein bleibender Schaden entsteht.











Sommerbilder.
Viele Bilder. Wenig Worte. Bis zum 31. August.

Follow on Bloglovin

Kommentare:

  1. Schön hingeschaut! Die Umschreibung "Spuren von kreativem Leben" gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Es gibt doch noch NETTE Menschen und nicht nur Vandalen! :-)

    LG Susi

    AntwortenLöschen
  3. Der eingestrickte Ring hats mir besonders angetan.

    AntwortenLöschen
  4. Deine fotografierten Ideen finde ich allesamt nett. Da ist kein Vandalismus dabei.
    Der Gullideckel macht direkt gute Laune.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Geschichte, die du da fotografisch "geschrieben" hast!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. sehr schöne bilder! danke schön!
    lg elke

    AntwortenLöschen
  7. So eine schön festgehaltene Momentaufnahme! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!