Montag, 30. September 2013

Guck mal da! Getränkekisten zum Sitzen! (Teil 3)


Man ist unterwegs und entdeckt etwas.  Ein erfreutes und erstauntes "Guck mal da!" rutscht einem heraus.
Genau solche Dinge zeige ich Euch hier. Upcyling-Ideen von unterwegs, die mich neugierig gemacht haben. Es gibt keinen festen Termin für diese Rubrik, weil man nie weiß, wann man etwas findet. 
Ihr habt auch ein "Guck mal da!"- Teil gefunden? Super! Meldet Euch doch. Gerne zeige ich Eure Fundstücke. Vielleicht habt Ihr  auch Lust, darüber eine Gastblogger-Beitrag zu schreiben? Ich freue mich auf Eure Geschichten.



Kisten gehören definitiv zu den Dingen, die bei Menschen immer wieder den Drang auslösen, etwas daraus zu machen.  Schuhkartons, Weinkisten, Pralinenschachteln und natürlich auch Getränkekisten.  Man findet unglaublich viele Anregungen dazu.

Diese besonders schönen Exemplare habe ich vor dem kleinen Restaurant Docks im Bremer Europahafen entdeckt.  Upcycling kann sehr stylish aussehen!


Farblich passenende Holzdeckel auf den Getränkekisten ergeben Sitzgelegenheiten, die man bei Bedarf auch schnell in Beistelltische umbauen kann.


Und bei genauem Hinschauen stellt man fest, dass die Ausführung  recht simpel ist:

- Brett in der passenden Größe zuschneiden (bzw. zuschneiden lassen)
- Ecken abrunden
- Kanthölzer für die Unterseite schneiden und anschrauben - jetzt kann der Deckel nicht mehr verrutschen
- zum Schluss alles farblich passend lasieren - für den Außenbereich natürlich mit wetterfester Lasur.



Für den Innenbereich fallen mir spontan noch viele andere Gestaltungsmöglichkeiten mit Papier und Stoff ein. 

Vielleicht macht man noch ein passendes Kissen dazu?

Als Getränkekiste kann man die Kisten natürlich weiterhin nutzen. Dann wird es vielleicht eine Bar mit Sitzgelegenheit oben drauf! 

Man könnte auch Zeitschrift zusammenrollen und dort als Lesestoff verwahren.

Vielleicht habt Ihr noch eine leere Kiste in der Garage  vom letzten runden Geburtstag oder von dem Bier, das Ihr aus dem Urlaub nach Hause gebracht habt?  So ein Erinnerungsstück könnte in Szene gesetzt werden.

Oder Ihr zeigt Flagge und nutzt eine Kiste Eures Lieblingsgetränks, damit Eure Gäste gleich wissen, was sie erwartet.

So viele Möglichkeiten!

Upcycling ist einfach toll und deshalb treffen wir uns auch morgen alle bei Nina und ihrem Upcycling-Dienstag wieder. 

Seid Ihr dabei?!

Hier geht es übrigens zu einer Übersicht aller "Guck mal da!" Beiträge.

Kommentare:

  1. Oh, die sehen wirklich klasse aus! Ich war gestern auf einer Designmesse -Upcycling war dort ein Riesenthema! Post folgt in den nächsten Tagen - mit einigen Guck-mal-da-Dingen...
    Gern darfst du davon dann auch hier was zeigen, würd mich freuen!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier nun der Post mit meinen Guck-mal-da-Dingen:
      http://bikelovin.blogspot.de/2013/10/demo-am-guterbahnhof.html
      Schönes Wochenende!

      Löschen
  2. Hallo, ich habe auch eine Getränkekiste upcycelt: bei mir stehen in einer alten Getränkekiste die Geschenkpapier-Rollen, die sonst immer in der Schublade "herumrollten". Vielleicht ist das ja ein Tipp zum nachmachen? LG

    AntwortenLöschen
  3. Cooles und praktisches Upcycling, tolle Rubrik, liebe Kirstin. Es git so viel sehenswertes, nur her damit.
    Viele Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  4. ;-), tolle Weiterverwendung! Dicke Bohle auf zwei Getränkekisten gelegt, das war vor dreißig Jahren die Sitzgelegenheit auf unserer Baustelle...

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kirstin,
    die Fundstücke sind immer wieder eine Freude. Super sehen die Kästenhocker aus. Auch will! :-)
    Sei gedrückt von Nina

    AntwortenLöschen
  6. Die Kisten sehen toll aus besonders in diesem Umfeld.
    Auch ich freue mich immer über Upcyclings besonders über unerwartete und andersartige:
    Neulich sah ich eine umfunktionierte Mülltonne -> Sessel, weiß dann aber mitunter nicht, ob man Fotos davon veröffentlichen darf.
    LG Ute

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!