Samstag, 28. September 2013

Morning


Wo hört der Himmel auf? Dunstschwaden auf dem Wasser und trübes Morgenlicht lassen die Grenzen verschwimmen.

Auf meinem Weg zur Arbeit genieße ich den Blick in den Himmel jetzt doppelt.


PS: Nachdem mein Kopf wieder so funktioniert wie er soll, hat sich mein Rechner einen Virus und Webcake eingefangen. Die Problemlösung zieht sich hin...




Kommentare:

  1. Ein rundum gelungener Himmelblick - sehr schön...
    Sonnige Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich ein außergewöhnlich schöner Blickwinkel. Sehr sehr ausdrucksstark!
    Schönes Wochenende wünscht Dir Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Was ist das für ein schönes und friedliches Morgenbild am Fluß mit dem gespiegelten Himmel.
    Schön, dass Du dabei bist.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  4. Die Himmelsspiegelungen auf Wasser liebe ich so sehr! Toll hast du die eingefangen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. ein himmlischer weg. wunderschöne stimmungsbilder. lg, éva

    AntwortenLöschen
  6. was für ein wundervolles Bild !! das könnte man glatt als Postkarte drucken lassen...
    liebst Uli - die Kramerin

    AntwortenLöschen
  7. Das erste Foto ist einfach nur WOW! Ich würde davon auch Faltkarten drucken lassen. LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöne Aufnahmen, ich mag Wasser wenn es so schön glatt ist wie auf Deinen Fotos, wie ein Spiegel !
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön! Unsere alte Kommode (die Bremer wissen Bescheid) in ganz neuem Licht! Sehr stimmungsvolle Fotos! LG

    AntwortenLöschen
  10. So schöne Bilder!!
    Und ich hoffe, die Problemlösung ist bald gefunden.

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!