Samstag, 26. Oktober 2013

Lineare Strömungen




Es gibt immer noch Menschen, die nicht wissen was ein Blog ist.
Neulich hatte ich wieder ein Gespräch, das in etwas so verlief:

"Was schreibst du denn da so?"

Ich erklärte ein bisschen und berichtete auch über verschiedene Aktionen auf den Blogs wie z.B. In Heaven.

"Und was macht man da?"
"Da zeigen viele Blogger jede Woche ganz verschiedene Fotos vom Himmel."
"JEDE Woche!? Und immer nur Himmel?"

Fassungslosigkeit und auch bisschen Mitleid sprechen aus dem Blick, den ich bekam. Da nützt es dann auch nichts, dass man erklärt wie schön und vielfältig diese Bilder sind. 

Aber wir wissen ja, dass dieses hier keine eintönige und langweilige Veranstaltung ist. Ich kann für mich behaupten, dass ich durch 'In Heaven' gelernt habe viel genauer hinzuschauen.  
Und darüber bin ich froh und verlinke mich jetzt bei Katja.





Kommentare:

  1. ooohhh du zeigst ja wieder nur himmel... lach.... wunderschöne bilder !!! danke für´s zeigen und gucken lassen!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbar sind deine Fotos. Das zweite sieht aus wie die schottische Flagge!

    Diese fantasielosen Menschen sind echt zu bemitleiden, denn obwohl ich schon lange gerne in den Himmel gucke und auch immer mal wieder Himmelsfotos gemacht habe, sehe ich ebenfalls jetzt genauer hin. Aber nicht nur in den Himmel, durch andere Blogs, z. B. deins, sehe ich insgesamt genauer hin und fotografiere viel, viel mehr.

    LG und ein wunderschönes Wochenende
    Rebekka

    AntwortenLöschen
  3. Wenn ich diese (manchmal sehr vielen) weissen Streifen von den Flugzeugen sehe frage ich mich, was das ist, Chemie? Auf keinen Fall nur Kondensstreifen.

    AntwortenLöschen
  4. Och "nur" Himmel bei dir? :-)
    Man darf mit den Nichtbloggern nicht drängelig sein oder versteht unsereins, wie man sich ein Leben lang nur dem Sammeln von Bierdeckeln hingeben kann? (Ich für meinen Teil ja nicht.)
    Jeder hat auf das Leben den seinen Blick, schön, wenn man ihn teilen kann, noch besser, wenn er - durch andere inspiriert - geschärft wird. Und wer weiß, was du mit deinem gedankenanstoß bewirkst. Vielleicht schaut er/sie das nächste Mal doch etwas genauer in den Himmel.

    Liebste Grüße von Katja, die ganz sicher ist, dass du im ersten Bild deine heimlichen Stoffbordüren vor den Himmel gepsannt hast, um solch wunderbare Aufnahmen zu zeichnen :-)

    AntwortenLöschen
  5. Genauer hinzusehen ist die deutlichste Entwicklung/Veränderung, die man durch´s Bloggen und Fotografieren erfährt. Oft fragt man sich sogar, wie man vorher die Dinge eben nicht sehen konnte...
    Tolle Himmelsbilder!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Diese Himmelslocken faszinieren mich auch immer wieder. Wie die nur entstehen? Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Oh, das kenn ich nur zu gut!
    Ich bin ja nun schon jenseits der 50 und ich erlebe auch jede Woche mit meinen Altersgenossinnen (und auch jüngeren Damen) solche Reaktionen.
    Wie Blog... was ist denn das? Was schreibt man denn so auf einem (n) Blog (ck) ;-)
    Warum macht man denn das?
    Tja, viele gehen lieber "raus" und reden dort mit Menschen und müssen erst mühsam rausfinden ob man zusammenpasst, ich schreibe lieber meine Erlebnisse im Blog auf und lerne hier auch sehr nette Menschen kennen, die meine Interessen teilen. Und vor allem kommen meine neuen Bekanntschaften von überall her und nicht nur vom eigenen Ort. Find ich viel anregender! Und inzwischen hab ich schon einige Mädels gefunden, mit denen ich schon länger als 2 Jahre befreundet bin. Man schreibt sich ja dann nicht nur, bzw. eher selten im Blog, sondern dann per Mail und das teilweise fast täglich.
    Aber gut, zurück zum Thema: ich mag deine Bilder gerne... und nur Himmel kann ja sooo spannend sein! Siehe letztes Foto (das mit dem Flugzeug) :-)

    LG Susi Büntchen

    AntwortenLöschen
  8. Manchmal kommen mir die Nicht-blogger oder auch Nicht-blog-Leser ein bisschen wie Muggel vor, so sehr stecke ich selber in dem Ganzen schon drin :)
    ... und wo doch dein Himmel hier so schön anzusehen ist!!!!
    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Immer nur Himmel - ja genau! Mir wars noch nie fad ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Wieder so gelungene Himmelsblicke bei dir! - Deine Erfahrungen habe ich bisher nicht gemacht...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Wow, bezaubernde Himmelsfotos !!!
    Viele herzliche Grüsse und ein himmlisches Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  12. himmelsbilder sind so genial in ihrer wunderbaren vielfalt! und deine heutigen sind faszinierend!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  13. Da sind Dir ja wieder wunderschöne Bilder gelungen.
    GGLG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  14. Da war wohl ein Männlein im Himmel und hat gezeichnet...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  15. ...schön gesehen, die verschiedenen Himmelaktivitäten,

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  16. *kicher* ja, diese Blicke kenne ich auch und dabei wissen nicht mal viele, dass ich blogge ;)

    Liebe Grüße,

    Tanja

    AntwortenLöschen
  17. Geniale Fotos hast Du wieder gemacht - und Du hast vollkommen recht, man schaut wirklich genauer hin und man wird von den Blogger-Kolleginnen immer wieder auf´s neue inspiriert, sieht ganz wunderbare Sachen, bekommt Anregungen, Zuspruch und....und....und.....
    Aber ich kenne das auch, viele wissen überhaupt nicht was ein Blog ist und wenn ich das erkläre, dann sehe ich in den Gesichtern oft ein großes ?
    Aber das macht nichts, wir wissen ja warum wir es machen und, dass es für uns eine Bereicherung ist und das ist ja das Ausschlaggebende !
    Ich auf alle Fälle, freue mich sehr, dass ich Deinen Blog entdeckt habe, denn Deine Fotos gefallen mir IMMER und ALLESAMT sehr gut und ich schaue sie mehr gerne an und lese den Text dazu !
    Ganz liebe Grüße
    und einen schönen Sonntag
    Christiane

    AntwortenLöschen
  18. Supercoole Fotos! (Auch wenn es nur Himmel ist und das jede Woche ;-)
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  19. Es ist einfach wunderschön dieses leicht gestreifte Blau...es macht Lust auf Urlaub..... Es sind übrigens 10 Reißverschlüsse geworden..:-)

    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  20. ;) schöne linien! die zum träumen und nachdenken anregen... ich wurde letzens beim im nebel fotografieren auch gefragt: "Was fotografieren's denn da???" "Na, die Natur, den Nebel, die Herbstfarben..." kopfschütteln: "Da gibt's ja gar nix zu sehen, ist doch alles nur grau in grau..." mein gedanke dabei war nur, wie traurig, was viele menschen gar nicht sehen...
    lieben gruß
    dania

    AntwortenLöschen
  21. Wer der Meinung ist, in den Himmel zu sehen wäre doch langweilig und eintönig, der ruft mein Mitleid hervor. Wie arm muss es sich doch anfühlen, wenn man beim Blick in die Wolken, in die Natur, nicht mehr sieht als irgendeinen Himmel. Dass das für viele Menschen so ist, sehe ich an den (niedrigen) samstäglichen Klickzahlen. Wie schade für die Menschen, die die Vielschichtigkeit und das Faszinierende des Himmels nicht sehen können. Umso mehr freue ich mich über die, die es können und genausoviel Freude wie ich daran haben, den Himmel zu beobachten - wie Du.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!