Freitag, 10. Januar 2014

Nachmacher!



Ich bin ein Nachmacher!
 
Ich könnte es auch etwas freundlicher ausdrücken: ich habe mich inspirieren lassen. Und zwar von Cora und ihren Birkenzweigen, die sie uns in der letzten Woche beim Flower-Friday gezeigt hat. Ihre Fotos haben bei mir genau den richtigen Punkt getrofffen.

Klarheit, Struktur, Licht.
Das wollte ich auch und habe mir Birkenzweige und einen großen Bogen weißen Bastelkarton für das Umhüllen der Bodenvase besorgt.
Da ich vor lauter Enthusiasmus viel zu viele Birkenzweige geschnitten hatte, kam noch eine zweite Vase mit ein paar größeren Kieselsteinen dazu.



Erkennt jemand die roten Früchte? Genau - das sind die Hagebutten vom September, mittlerweile getrocknet.


Vielleicht kennt Ihr Cora und ihren Blog Raumideen noch nicht? Sie zeigt in wunderschönen Bilder alles Mögliche zum Thema Wohnen - Deko - DIY.
Wer sich für klares Design sowie einfache Deko und DIY-ideen mit WOW!-Effekt begeistern kann, sollte unbedingt bei ihr vorbei schauen. Auf meiner persönlichen To-do-Liste stehen ihre feinen Lichtschalen aus Japanpapier. So schlicht und fein...



Vorbeischauen lohnt sich außerdem wieder beim Flower-Friday, bei dem ich mich jetzt noch verlinken werde.

Kommentare:

  1. Die Idee mit dem Papier um die Bodenvase finde ich super. Das ist so einfach und hat doch einen tollen Wow-Effekt. Sieht gleich richtig japanisch schlicht aus. Gefällt mir sehr gut! Und Steine in Blumenasen scheint heute auch irgendwie der Trend zu sein :-)
    Liebe Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und es war definitiv nicht abgesprochen :-)!

      Löschen
  2. ich werde mich auch so langsam von meiner Weihnachtsdeko trennen....
    So eine Lichtschale habe ich im Herbst gebastelt, mit eingearbeitet habe ich gepresste Blätter, das sieht sehr fein aus.
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ich brauche nach Weihnachten auch immer klare Linien und viel Weiß, Grau und ein bisschen Blau.
    Das tut mir dann gut nach all der Weihnachtsopulenz, wo ich zwar auch dieobigen Farben , aber eben auch ein kräftiges Weinrot dazu hatte.
    Und dir Idee sich einfach schlichte Zweige in einer schlichten Vase hinzusstellen, finde ich wunderschön!
    Ich habe noch meine Vase mit weißgestrichenen dicken Zweigen stehenlassen, habe nur die weihnachtlichen Anhänger gegen einige schlichte, weiße Keramikhänger ausgetauscht.
    Hach, jetzt hat das neue Jahr begonnen!
    LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
  4. Zweige scheinen heute ein großes Thema beim FF Day zu sein.
    Auch ich habe welche in einer Vase. Vielleicht magst damals schauen.
    Deine mit den Steinen und den kleinen Hagebutten gefallen mir besonders...so schlicht und schön.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es völlig in Ordnung, wenn man sich inspirieren läßt...und dabei noch so etwas Schönes herauskommt! Sehr schön ist auch, dass du deine Inspirationsquelle nennst...das scheint nämlich im Bloggerland etwas aus der Mode gekommen zu sein...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es kann schon mal passieren, dass man bei der täglich Bilderflut etwas durcheinander bringt. Aber ich finde es auch wichtig, dass man Quellen nennt. Und ich weiss eigentlich immer sehr genau wo es bei mir "klick" macht im Kopf :-).

      Löschen
  6. Liebe Kirstin,
    jetzt bin ich baff! Letztlich bin ich nicht die Einzige, die Birkenzweige, oder Zweige im allgemeinen, in die Vase stellt. Umso mehr freue ich mich, dass mein "Schattenspiel" Dich inspiriert hat. Du nennst nicht nur die Inspirationsquelle, sondern beschreibst meinen Blog mit so lieben Worten, herzlichen Dank dafür.
    Deine Birkenzweige, in einer so schönen und üppigen Ausführung, gefallen mir sehr. Und ja, die Variante mit den Steinen in der Glasvase, so klar und transparent, ist eine Inspiration für mich!
    Ganz liebe grüße und ein schönes Wochenende für Dich, Cora

    AntwortenLöschen
  7. wunderschön "nachgemacht":) und irgendwie ist ja tatsächlich auch alles schon so oder so ähnlich oder beinnahe so dagewesen;)
    liebst birgit

    AntwortenLöschen
  8. Die Idee mit den Steinen in der Vase finde ich toll. Davon werde ich mich mal inspirieren lassen. :-) Eine Vase mit Papier zu ummanteln, ist auch eine gute Idee, die ohne großen Aufwand umzusetzen ist.
    Ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    eine sehr schöne Kombination.
    Gefällt mir sehr gut und schreit zum Nachmachen. ;-))
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  10. Ganz wunderbar. Die Zweige mit Steine gefallen mir sogar noch besser als die in der Bodenvase.
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  11. Hallöchen, mir gefällt das auch ganz gut... ich bin bisher noch nicht auf die Idee gekommen, Steine in eine Vase zu tun, finde es aber auch großartig. Lg Andy

    AntwortenLöschen
  12. superschön mit den steinen! und die bodenvase zu verkleiden hat auch was.
    ich hab inzwischen wieder meine weißen vasen hervorgekramt - man braucht jetzt einfach mehr helligkeit und licht. ich hab mich dabei auch inspirieren lassen. nämlich von der raumfee, die öfter schon heidelbeerkraut in die vase gestellt hat. das zeig ich dann beim nächsten flowerday, oder mal zwischendurch.
    liebe grüße!
    und jetzt klick ich mich noch zu cora!

    AntwortenLöschen
  13. Steine sind bei mir auch immer irgendwie dabei, entweder in der Vase oder um die Vase herum, ich kann einfach nicht die Finger davon lassen und schleppe sie von allen Orten der Welt mit nach Hause. Zweige machen um diese Jahreszeit einfach was her und wenn man Glück treiben sie sogar aus. Im vergangen Jahr hatte ich Birken- und Haselzweige, sie fingen an zu blühen und mein Mann reagierte allergisch darauf, Atemnot, Quaddeln im Gesicht, laufende Nase.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  14. ...schöne Idee, die Vase mit einem Papierbogen zu verändern...so ist sie vielseitig verwendbar...mir gefällt diese einfache klare Deko auch sehr gut,

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  15. Toll sieht Deine Deko aus. Ja manchmal braucht man nur die richtige Anregung.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  16. .....was heißt hier Nachmacher ? Wir inspirieren uns doch gegenseitig, finde dein Stilleben wirklich schön und bezaubernd.

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  17. Steine in der Vase werde ich auf jeden Fall nachmachen. :-)
    Deine Dekoration gefällt mich supergut.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  18. ...sehr inspirierend :) Schaut einfach toll aus!
    Lieben Gruß, Petra

    AntwortenLöschen
  19. Ich mag kahle Zweige und auch kahle Bäume sehr, sie haben so etwas "Scherenschnittartiges"...
    Ich finde die "Steinvariante" interessanter, auch wegen der Hagebutten !!!
    Viele herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende, helga
    P.S. Eigentlich hatte ich bislang immer nur Kieselsteine in der Vase und dann hab' ich hier im Weinberg diese wunderbaren "Felsbröckchen" entdeckt und musste sie einfach "ausleihen"

    AntwortenLöschen
  20. Nachmachen ist gut, vor allem wenn die Wurzel Inspiration ist. Deine Bodenvase mit dem Karton ist wundervoll! Dann werde ich jetzt gleich mal bei Cora vorbeischauen, deren reduzierte Blumenarrangements mir gut gefallen, und mir das "Original" ansehen ;)

    LG
    Rebekka

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!