Dienstag, 25. Februar 2014

Die Party ist vorüber

 
Ein richtig schöner Kindergeburtstag liegt hinter uns. 
Das Wetter war ein Traum! 
Wir konnten unsere Schatzsuche im Park machen, draußen auf dem Spielplatz Kuchen essen und zum Abschluss gab es Würstchen vom Grill.  Was will man mehr! 

Ich hatte vergessen, kleine Tüten für die Mitgebsel zu besorgen und so begann mein Sonntag schon sehr früh mit dem Nähen von 8 kleinen Beuteln. Ganz unkompliziert habe ich sie aus ausrangierten Jeanshosen genäht. 

Schnipp, schnapp die Beine ab, Seitennähte und Bodennaht schließen und ein paar Abnäher in den Boden. Verziert wurde mit Webbändern aus dem Fundus und die Henkel sind Saumbänder, die schon ewig in meiner Bänderkiste lagen. 

Ja, es musste schnell gehen und es ging dann so schnell, dass ich völlig vergessen habe ein Foto von den 8 verschiedenen Beuteln zu machen. Das ist sehr ärgerlich, denn jeder Beutel sah anders. So kam es nicht zu Verwechslungen und jedes Kind konnte seinen Beutel nach Hause tragen.

 
Mittlerweile ist die Deko wieder abgebaut und aus den leeren Luftballons wurde ein neuer Ball. Das ist schon eine richtige Tradition geworden!


Mit seinem 6. Geburtstag ist unser Sohn nun endgültig ein Vorschulkind geworden. Das ist ein seltsames Gefühl. Aber wir freuen uns auf das Neue und genießen ab jetzt die letzten Monate im Kindergarten.

Mein kleines Hosen-Upcycling darf  nun `rüber zum Upcycling-Dienstag und beim Creadienstag werde ich mich auch noch umschauen.

Kommentare:

  1. Tolles Hosenbeutelchen, die anderen waren bestimmt auch so schön.
    Unserer wird im Sommer auch 6, doch er darf noch ein jahr im Kiga bleiben, zum Glück.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Outdoor-Kindergeburtstage finde ich auch am allerbesten! :-)
    Die Idee mit den Stoffbeutelchen ist super! Sieht toll aus das Jeans-Täschchen, die anderen 7 waren bestimmt auch klasse! :-)
    Mir geht's beim Kindergeburtstag auch immer so, dass ich im Eifer des Gefechts vergesse alles zu fotografieren und es dann erst bemerke, wenn z. B. der sensationelle Kuchen schon halb gegessen ist!
    LG Biggi

    AntwortenLöschen
  3. Die Jeansbeutel sind echt toll geworden! Und klasse, dass ihr draußen feiern konntet - war sicher ne tolle Party.
    Geheimniskrämerei hin oder her - ich hoffe doch, dass ich dich neugierig machen konnte und du dann auch mithilfst, das Buch zu füllen. Mehr dazu noch diese Woche...
    ;)
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  4. super tolle beutel. die idee gefällt mir richtig gut. im park kuchen essen würde ich gerne auch bald wieder ... oder auch nur auf den spielplatz gehen
    GLG, Heike

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, meine Liebe,
    wie schön von Dir zu lesen - er ist schon ein Vorschulkind? Wow. Das ging jetzt aber schnell.
    Naja, was soll ich sagen, meiner in einem halben Jahr auch und dabei war er gerade noch mein Baby. Ach ...

    Die Täschchen finde ich total fein, mal sehen, ob ich die Idee für den nächsten Geburtstag klaue, der ist schon im März. Der große Junge wird 11 und gerade war er noch ... Sie wissen schon. :-)

    Ich herze Dich.
    Nina

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Täschchen sind es verrät mir das eine, das zu sehen ist. Für Upcyclings bin ich immer zu haben.
    Diesen Sommer möchte ich draußen Jeanshosen zerfleddern und 2 50er-Jahre Sessel damit neu polstern.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  7. Diese Tascherl fanden die Kinder sicher großartig. Viiiiiel nachhaltiger als irgend ein gekaufter!

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!