Donnerstag, 6. März 2014

Ich glaub, ich steh im Wald!


Überall auf den Blogs konnte man in den letzten Tagen Bilder vom Karneval und Fasching sehen. Große und Kleine in Kostümen, Partys, Umzüge, Konfetti.
Auch wenn Bremen nicht gerade die Hochburg des närrischen Treibens ist - hier wird auch Fasching gefeiert. Und zumindest für die Kleinen ist es einer DER Höhepunkte im Jahr.

In unserem Kindergarten ist es Tradition, ein bestimmtes Thema auszuwählen und dann den kompletten Kindergarten nach diesem Thema zu gestalten. Die Kinder suchen sich passend dazu eine Figur aus und dann wird im Kindergarten für sie ein Kostüm genäht und gebastelt. Und zwar mit den Kindern! Sie sitzen tatsächlich mit an der Nähmaschine!  

Seitdem nähe ich auch manchmal mit meinem Sohn: er hält das Pedal fest in der Hand und gibt auf Kommando Gas, mal langsam, dann schneller und wieder anhalten. So haben wir zusammen eine Decke genäht - die zeige ich aber erst am Dienstag ;-). Heute zeige ich Euch die Bäume, die ich in diesem Jahr für den Gruppenraum gebastelt habe.  

Das Thema war Peter Pan und unser Gruppenraum war die Baumhöhle.


Erkennt sie vielleicht jemand?

Ich hatte Euch bei "Guck mal da!" im Oktober eine Pappwald-Installation aus dem Puppentheater in Madgeburg gezeigt. Die Bäume dort waren meine Inspiration für unsere Faschings-Bäume.

Zum Vergleich:



Unsere Pappe war deutlich dünner, so dass die einzelnen Schichten nicht so dreidimensional wirken. Das habe ich versucht mit etwas Farbe auszugleichen. 

Ich freue mich jedenfalls wie Bolle, dass ich mich selber mit meinem Blog inspirieren konnte.  
Und irgendwie bin ich jetzt erst recht auf der Suche nach einem Platz für einen Pappbaum in unserem Haus ... 

Kommentare:

  1. guten morgen.. eure Bäume gefallen m ir noch viiiiel besser...! So ne Farbe macht ja richtig etwas aus... eine wirklich tolle Idee....... und die Kinder hats sicher gefreut und Spass gemacht.. ich wünsch dir einen wundervollen, kreativen Tag.. liebe Grüsse BArbara

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbar geworden, die Bäume in Peter Pans Wald. Tja, man merkt schon, dass hier ein "Könner" am Werk war. Und schon wird das Ganze lebensecht!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Aber hallo, das ist ja der Hammer. So tolle Bäume.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  4. Toll!! So schöne Bäume! Glückwunsch! Pappe ist doch einfach ein super Material:-)
    Herzliche grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  5. Wahnsinn! Einschönes Faschings-Kindergarten-Projekt!

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab mich sofort erinnert an die "Vorbilder" - und deine Faschingsversion ist so toll geworden, Hut ab! Ja, und einen Baum im Haus zu haben ist auch eine Idee ;-) Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  7. Die Bäume sind ganz toll geworden. Ich finde deine sogar noch "lebendiger."
    Und wie im Kindergarten das Fasnetfest gestaltet wird, begeistert mich.
    Wir haben auch immer von der Schuleingangsstufe bis zur 4. Klasse ein Thema
    und drei Tage lang werden Klassen übergreifende Projekte zu diesme Thema angeboten:
    Schmuck basteln, Deko herstellen, Backen,...
    In diesem Jahr war es das Thema Indianer.
    Aber zusammen das Kostüm nähen, das finde ich echt klasse.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!