Montag, 30. Juni 2014

Sommerbild #6 mit Tula Pink


Eigentlich stand schon im Januar auf meiner Wunschliste für 2014, dass ich gern mal bei einem QAL mitmachen möchte.   Aber irgendwie war entweder das Thema oder der Zeitpunkt nie so ganz passend.

Dann las ich bei Aylin von einem neuen Quiltalong und diesmal passte alles! Und nun nähe ich jede Woche 2 von den 100 Modern Quilt Blocks aus dem Buch von Tula Pink.


Wer mag, kann sich die Ergebnisse des German QAL - Tula Pink City Sampler hier anschauen. Täglich kommen neue Bilder dazu! Organisiert wird der QAL von Sandra / Hohenbrunner Quilterin und Eva / Evas Leisure.

In dieser Woche  sind Block 9 ("Auf der Lauer") und Block 10 ("Die Königin") an der Reihe.
 


Sommerbilder.
Viele Bilder. Wenig Worte. Bis zum 31. August.

Und was machst du diesen Sommer?
Zeig` deine Bilder auf Flickr.

Samstag, 28. Juni 2014

Freitag, 27. Juni 2014

Sommerbild #4 mit einem Stück vom Regenbogen


Manchmal muss man wissen, wann Schluss ist.


Im letzten Jahr hatte ich mit viel Euphorie damit begonnen, meine Stoffreste zu sortieren und zu kleinen Hexagons zu heften.  Leider musste ich einsehen, dass daraus wohl nie eine Decke werden würde. Es ist nicht zu unterschätzen, wieviel Zeit man braucht, um die vielen kleinen Stoffteile mit der Hand zusammen zu nähen. 

Damit die Mühe nicht umsonst war, hatte ich Anfang Juni die vorbereiteten Hexagons in Gelb, Grün und Orange mit ins Krankenhaus genommen. In diesen Tagen entstand das Oberteil für mein Kissen, das ich nun beendet habe. 
 


Ein Stück vom Regenbogen.

In bin richtig happy mit dem Ergebnis und darum schicke ich es zum finish it up Friday und auch zur Linkparty von Art of 66  und zu den Monday Makers von Aylin.



Sommerbilder.
Viele Bilder. Wenig Worte. Bis zum 31. August.

Und was machst du diesen Sommer?
Zeig` deine Bilder auf Flickr.



Mittwoch, 25. Juni 2014

Sommerbild #3 mit Regentropfen




Schafskälte. 
Regen. 
Noch mehr Regen.
Und wieder Kälte.

Der Sommer lässt sich Zeit. 

Nun komm schon!
Das kannst du doch besser. oder?!
 








Sommerbilder.
Viele Bilder. Wenig Worte. Bis zum 31. August.


Und was machst du diesen Sommer?
Zeig` uns deine Bilder auf Flickr.


Dienstag, 24. Juni 2014

Sommerbild #2 mit Ruhekissen




Wie praktisch: wenn man im Sommer nicht auf`s Nähen verzichten möchte, nimmt man Stoff, Nadel und Faden einfach mit nach draußen.  




Aus vielen kleinen Stoffresten, die überwiegend von alter Bettwäsche stammen, habe ich mit der Hand die Oberseite dieses Kissens genäht.  Der Bezug wurde dann vervollständigt mit Resten von Damast-Bettwäsche und ein paar alten Knöpfen.

Und damit die Kissenfüllung perfekt passt, habe ich nach den Maßen des fertigen Bezugs  ein  Kissen aus alter Damast-Bettwäsche genäht und gefüllt. Das ist natürlich auch waschbar.

Mein kleines Sommerkissen aus alten Stoffen schicke ich zum Upcycling-Dienstag und natürlich auch zum Creadienstag. Zum allersten Mal werde ich damit auch bei Meertje zu Gast sein.






Sommerbilder.
Viele Bilder. Wenig Worte. Bis zum 31. August.


Und was machst du diesen Sommer?
Zeig` uns deine Bilder auf Flickr.

Montag, 23. Juni 2014

Sommerbilder 2014 - es geht wieder los!



Im letzten Jahr um diese Zeit merkte ich , dass ich eine kleine, kreative Pause brauchte und ich hatte die Idee zu meinen  Sommerbildern. Fast täglich konnte ich Euch Fotos von meinem ganz persönlichen Sommer zeigen.  Und am Ende hatte ich dann eine Collage von 100 Sommerbildern zusammen.  

Als ich vor 2 Wochen im Krankenhaus lag, hatte ich viel Zeit zum Nachdenken und mir kamen wieder meine Sommerbilder in den Sinn.  

Wie wird der Sommer für mich in diesem Jahr aussehen? 

Ich bin nach meiner Operation am Fuß noch für einige Zeit sehr eingeschränkt, kann nur mit Spezialschuh und Stützen laufen und ich darf kein Auto fahren. 

Was kann man da schon fotografieren?  
Das ist eine echte Herausforderung!

Also werde ich wieder mit der Kamera auf Entdeckungsreise gehen und mir mein ganz persönliches Sommer-Tagebuch gestalten. 
Ich möchte das Schöne im Alltag entdecken. 
Pflanzen, Tiere, Deko, Natur.
Dies und Das. 

Genähtes und Gebasteltes.
Und sicher noch ein bisschen mehr.

Ich bin gespannt, was mir alles in diesem Sommer begegnet und würde mich freuen, wenn Ihr mich auf meiner Entdeckungsreise begleitet.


Wenn Euch die Idee gefällt und Ihr auch Euren Sommer 2014 in Bildern sammeln wollt, lade ich Euch herzlich ein, Eure Fotos zu zeigen.  Ich habe auf Flickr eine Gruppe mit dem Namen "Sommerbilder 2014" eingerichtet. 
Dort können wir alle Sommerbilder sammeln! 

Das schöne an Flickr ist, dass dort jeder seine Bilder hochladen kann. Ihr müsst also keinen Blog haben. Einmal anmelden, der Gruppe beitreten und Fotos hochladen.

Regeln gibt es für diese Gruppe nicht.   Es geht darum, dass Ihr Bilder mit Dingen zeigt, die Euch in diesem Sommer wichtig sind. Für Euch selbst soll am Ende eine Sammlung entstehen. 
Sie soll Euch zeigen, wie schön das Leben ist.  
Wie schön Euer Leben ist.

Viele Worte sind dabei überflüssig. Es soll ja genug Zeit bleiben, um jeden einzelnen Tag zu genießen und zu feiern.


Bei mir geht es heute gleich los mit Sommerbild #1.

Es sind die Blüten der Clematis viticella Betty Corning.
Sie ist eine meiner liebsten Clematis und aus diesem Grund sind das Motiv für das Titelbild dieser Aktion.




Die kleinen Glöckchen wirken so zart und leicht wie Schmetterlinge.  




 Über viele Wochen tanzen sie im Wind auf und ab.




Dabei ist die ganze Pflanze anspruchslos und robust und braucht eigentlich nur ein Klettergerüst, an dem so wuchern kann.
Wenn das Gerüst nicht ausreicht, macht sie sich auch gern auf Wanderschaft und rankt einfach durch andere Gehölze in ihrer Nähe.


   

Sie ist die perfekte Ergänzung für einen romantischen Garten!





Sommerbilder.
Viele Bilder. Wenig Worte. Bis zum 31. August. 





Freitag, 6. Juni 2014

Grüße vom Krankenbett


Zu einem Upcycling der besonderen Art habe ich mich am Mittwoch aufgemacht. Aus meinen  schmerzenden, deformierten Füssen, wollten die Ärzte mit ein bisschen Metall hier und ein wenig wegschnippeln dort, ein tolles neues Laufgeraet basteln.  Die OP ist gut überstanden, aber meinen neuen Fuss muss ich nun erstmal einlaufen. Falls es hier etwas ruhiger ist, bin  ich fleissig am Trainieren und wieder gesund werden. Bis bald!