Sonntag, 11. Januar 2015

Play. Create. Daily.


Das Jahr ist noch jung genug, um "Gute Vorsätze" zu thematisieren
Irgendwie macht man sich ja doch Gedanken darüber, welche Veränderungen man sich für das neue Jahr wünscht. 

Zu meinem Vorsatz für 2015 haben mich zwei Frauen inspiriert.

Die eine ist Alisa Burke, Künstlerin, Autorin und Bloggerin.  Ihr Blog ist so vielseitg, bunt und inspirierend. Sie bietet dort auch Onlinekurse an. Einer davon heißt "Create daily". Nein, ich habe ihn mir (noch) nicht gekauft, aber allein die Kursbeschreibung finde ich schon so wunderbar und motivierend. Der Gedanke,  jeden Tag etwas zu gestalten schwirrt durch meinen Kopf, seit ich das erste Mal diese Beschreibung gelesen habe.
Nähen, zeichnen, fotografieren, modellieren - es gibt ja genug Möglichkeiten, sich kreativ auszutoben.

Die andere Frau ist Victoria Findley Wolfe.  Auch sie ist Künstlerin, Autorin und Bloggerin. 
Ich kann der lieben Kerstin gar nicht genug dafür danken, dass sie mich auf Victoria und ihren Blog 15 Minutes of Play aufmerksam gemacht hat.  Auf dem Blog finden sich u.a. viele Tutorials für improvisierte Quiltblöcke.  Das hat mir so gut gefallen, dass ich mir das Buch dazu zu Weihanchten gewünscht hatte. In dem Buch schreibt sie darüber, dass sie in einer Phase ihres Lebens wenig Zeit zum kreativen Arbeiten hatte. Ihr kam dann die Idee, sich wenigstens 15 Minuten am Tag dafür zu nehmen. Sie begann damit, aus Stoffresten improvisierte Quiltblöcke zu nähen. Nicht viel planen, einfach Stoff schnappen und losnähen. Das war so richtig nach meinem Geschmack!

Und dann stand plötzlich 2015 vor der Tür und ich war mir sicher, dass ich genau das ausprobieren wollte: jeden Tag etwas Kreatives tun,  jeden Tag wenigstens ein paar Minuten spielen, jeden Tag etwas Zeit für mich.

Mit meiner ersten Woche bin ich ganz zufrieden. Wollt Ihr mal sehen?

Letzten Sonntag habe ich 2 Blöcke  für den German QAL - Tula Pink`s City Sampler genäht.
Am Montag kam noch der Block für eine Sonderverlosung dazu. Leider habe ich nicht gewonnen...


Am Dienstag  habe 3 neue Blöcke nach "15 Minutes for Play" genäht.
Hier mal eine kleine Auswahl meiner 37 Blöcke, die schon fertig sind:


Am Dienstag hatten mein Sohn und ich auf dem Nachhauseweg einen Stuhl aus dem Sperrmüll gefischt. Den haben wir am Mittwoch gemeinsam mit weißer Farbe grundiert - und ein sehr schönes Gespräch dabei geführt.




Am Donnerstag habe ich auf Anregung von Kadda und Muriel mal meine Ufos gesichtet.
Ein besonderes Teil habe ich gleich dicht neben meine Nähmaschine gelegt und weiter daran gearbeitet. Eigentlich ist das Quilttop schon fast fertig!






Am Freitag hatte ich meine Kamera mit zur Arbeit genommen. Auf dem Weg habe ich ein paar Fotos gemacht. Ich bin momentan ziemlich auf Quilts fixiert.  Und irgendwie sehe ich momentan auch überall Quiltmuster. Das war eine sehr interessante Erkenntnis :-).






Am Samstag kam ein Päckchen mit Stoffresten bei mir an. Meine kleine kreative Aufgabe an diesem Tag lautete: Soffe sortieren, Farben wirken lassen, inspirieren lassen.  Das kann ich richtig gut!
Die ganz kleinen Schnipsel habe ich gleich wieder neben die Nähmaschine gelegt. Neues Futter für meine Spielereien!




Mal sehen, wie es in der nächsten Woche mit meinen Vorsätzen läuft.
Ich bin motiviert!
Und ich werde berichten!





Kommentare:

  1. Das hört sich ja wirklich super kreativ an.
    Finde ich klasse.
    Ich versuche jeden Tag auch ein bisschen was kreatives zu machen. Dazu nutze ich meist die S-Bahn Fahrt zur Arbeit.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hoert dich gut an! Was genau machst du in der S- Bahn?
      LG, Kirstin

      Löschen
  2. Alisa Burke ist meine absolute Inspiration für den Tag. Ich habe jetzt immer einen A6 Notizblock in meiner Tasche. Du hast sicher auch ihre Videos zur Kreativitätsfindung gesehen und ich finde sie hat so recht damit sich in die reelle Welt zu begeben.
    Du bist auf einem ganz tollen Weg für 2015 und ich finde deine Vorsätze klasse. Sie motivieren auch mich. Lg Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Alisa ist einfach beeindruckend und einzigartig! Ihr Blog hilft bei mir eigentlich immer gegen truebe Gedanken und Motivationslosigkeit.
      Einen kleinen Block habe ich uebrigens auch immer dabei :-).
      LG, Kirstin

      Löschen
  3. Alisa Burke ist super und ich finde Ihre Geschäftsidee ebenfalls toll. Danke für die anderen Links !.... ich hatte mir mal vorgenommen jeden Tag einen Comic zu zeichnen ...wird nix -....hab mir sogar extra ein Büchlein dafür angeschafft. Aber irgendwie stresst mich das dann doch, JEDEN Tag etwas produzieren zu müssen.
    LG An Geli Ka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahrscheinlich darf man sich einfach nicht zu viel vornehmen. Mir geht es gar nicht so sehr um das Produzieren. Vielmehr moechte ich einmal am Tag ein paar Minuten ganz bewusst nur fuer mich "wurschteln" . Da muss gar nichts Dolles bei rauskommen :-). ( wie z.B. Stoffe sortieren...)
      Ich will mir ja keinem Stress machen.
      Die Gedanken sollen fließen ...
      Na, du weisst schon.

      LG, Kirstin

      Löschen
  4. Was für eine wunderschöne, kreative Woche, Kirstin ... ;) Deine Tulas sind klasse geworden, v. a. der unten links, der mit den pos.-neg.-Kreisen, gefällt mir sehr ... Deine Play-Blöcke sehen schon richtig gut aus, ich bin sehr gespannt auf das, was du noch daraus entwickeln wirst ... Kennst du übrigens schon das neueste Buch von Victoria - http://www.amazon.de/Double-Wedding-Ring-Quilts-Full-Circle/dp/161745026X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1421707530&sr=8-1&keywords=victoria+findlay+wolfe ??? Ich könnte mir vorstellen, dass dir die "Denke" hinter der Herstellung dieser Quilts auf deinem inneren Weg sehr weiterhelfen könnte ... ;))) Ich liebe deine Stoffe, diese frischen Farben ... Woher bekommst du sie??? RestePäckchen??? Mit vielen lieben NachtGrüßen! Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Ach, und deine Fotos sind superklasse ... Mein Auge ist immer sehr naturorientiert ... ich sollte mal umschulen, denke ich, deine Motive sind tatsächlich wunderschöne Quiltmuster ... ;))) Vielleicht kannst du eins dieser schönen Designs ja mal umsetzen ... ;))) Das wäre doch auch was für unsere Bee ... Biete uns doch aus deiner Kamera einfach ein paar ausgesuchte FotoMotive an ... Wenn wir entsprechend wählen dürfen, werden wir sicherlich ein paar deiner tollen Fotos gezielt in Stoff verwandeln können ... ;))) ... War nur gerade eine spontane Idee ... ;D

    AntwortenLöschen
  6. Du hast einen Windsorstuhl (zumindest sieht er aufgrund der gebogenen Rückenlehne so aus) im Sperrmüll entdeckt? Die schönsten Möbel tragen manchmal wirklich kein Preisschild ... Ich bin begeistert!

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das ist ja mal ein toller Vorsatz! Ich wünsche Dir, dass er nicht im Alltagsstress untergeht, jeden Tag bewusst irgendetwas Kreatives zu machen, ist enorm bereichernd! Hut ab!
    Love
    Anni

    AntwortenLöschen
  8. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!