Donnerstag, 7. Januar 2016

À la table s'il vous plaît!



Immer wenn ich meine alten Französischkenntnisse herauskrame und die Familie ganz vornehm zu Tisch rufe, verdreht mein Sohn die Augen. "Mama, warum sprichst du so komisch?"

Oh, das ist ganz einfach, mon petite chouchou! Immer wenn Mama den Eindruck hat, dass es in unserem Haushalt so langsam bergab geht mit Koch- und Tischkultur, bemühe ich mich, diesen Mangel irgendwie auszugleichen.




Tiefgekühlte Fischstäbchen , Fertigsuppen und Kartoffelbrei aus der Tüte.
Erst seit September gehöre ich zu den Müttern, die Tag für Tag ein Mittagessen zubereiten müssen. Ich tue mich damit sehr schwer. Ein guter Vorsatz für 2016 lautet also: besser und gesünder kochen.



Und für die nette Optik wollte ich die Verwendung von Stoffservietten wieder einführen. Daher habe ich aus meinem Fundus ein paar Leinenreste zugeschnitten und hatte mir auch schon reichlich Scrappy-Einfassband  genäht. Zu wenig allerdings! Das reichte aber noch nicht mal für 6 Servietten! Ich musste nachproduzieren...





Auch das Nähen ging nicht so flott voran, wie ich es mir vorgestellt hatte. Erst nach zwei misslungenen Versuchen mit Geradstich und abgerundeten Kanten, habe ich mit einem kleinen Zickzackstich die Lösung gefunden, mit der ich zufrieden bin.



6 Servietten sind fertig - 6 weitere sollen noch dazu kommen.
Und das mit dem Kochen bekomme ich auch noch hin!

Bon appétit !




Kommentare:

  1. sehr hübsch!
    Meine Schrägbandformer sind heute geliefert worden, vielleicht nähe ich mal Tischsets...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Très jolie ma chère !!! J'aimerais bien avoir des serviettes en lin mais j'ai peur de ne pas réussir à les nettoyer...
    Oje, ich sollte mal einen Französisch-Kurs machen, verdammt lang her ;-)
    Ganz herzliche Grüsse und...bis morgen ??? helga

    AntwortenLöschen
  3. Die sind toll, da kann das mit dem Essen nur gut werden ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  4. Deine Servietten sind super geworden. Mit dem farbenfrohen Rand kommt bestimmt auch der Appetit:))
    Außerdem macht kochen auch mehr Spaß, wenn man den Tisch schön eindecken kann. Und schnöde
    Papierservietten kann jeder. LG Kirsten

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!