Freitag, 22. Januar 2016

Ufo-Abbau SewAlong Teil 2

 
 
Eine Woche ist vorüber und ich kann tatsächlich erste Fortschritte vermelden!
 
Ich habe ein paar Meter Einfassband genäht und gebügelt:
 
 




Ja, das ist wieder scrappy (gemacht habe ich es so wie hier), aber die Farben passen zu den Farben im Quilt-Top.




 
Auch eine Entscheidung bezüglich der Rückseite habe ich getroffen: sie wird schlicht einfarbig.  Da das Weiß der Vorderseite kein "richtiges" Weiß ist, sondern mehr so ganz leicht cremig, wird es eine Pastellfarbe werden.
 
Spätestens am Dienstag kann ich mal zu Karstadt in die Stoffabteilung gehen. Ich nehme in solchen kniffligen Fällen das Quilt-Top einfach mit, halte es an die Stoffe im Regal und finde eine Lösung.
 
 
Dann kann ich auch gleich ein Vlies besorgen. Ich dachte diesmal an ein etwas dünneres Material, denn ich würde gern versuchen, den Quilt etwas aufwändiger zu quilten.
 
So in Spiralen wäre toll. Amandajean von Crazymomquilts hatte dazu mal ein schönes Tutorial. Mal schaun, was daraus wird ...
Ich bin auch nicht allein mit diesem Wunsch. M-Beutel macht ebenfalls mit beim Ufo-Abbau und hat schon mal eine Spirale im Kleinformat getestet.
 
Für die nächste Woche sieht mein Plan also so aus:
 
- Material einkaufen 
- Top, Vlies und Rückseite heften
- Entscheidung für ein Quiltmuster
 
Ich verlinke mich jetzt bei den anderen Ufo-Abbauerinnen und schau mal, ob alle gut voran gekommen sind.

Kommentare:

  1. Hallo,

    so ein ähnliches Schrägband habe ich auch bei mir rumliegen, einige Stoffe sind sogar gleich :-) war meine Fleißarbeit zum Thema Stoffresteabbau vor 2 Wochen. Ist echt schön geworden.

    lg Mandy

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön! Ich finde, das ist wirklich eine praktische Sache, um Stoffreste aufzubrauchen. Selbsf wenn man es nicht gleich verarbeitet - irgendwann kommt das Projekt, zu dem es passt.
    LG, Kirstin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Augusthimmel,
    ach, ich bin schon ganz gespannt auf deine fertige Decke.
    Viel Spaß noch beim Nähen.
    Lieber Gruß,
    Muriel

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!